Polizei Berichte Region Hohenlohereis vom 03.08.2019

fsHH / Pixabay Polizei im Einsatz

Hohenlohekreis

Gemarkung Ingelfingen-Hermuthausen: PKW bei Unfall ausgebrannt

Zu einem Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten kam es am Samstag um 14.00 Uhr auf der L 1022 zwischen Hermuthausen und Belsenberg. Die 20-jährige Fahrerin eines PKW OPEL Karl war von Hermuthausen kommend in einer Linkskurve nach rechts auf den Grünstreifen gekommen. Beim Gegenlenken geriet der PKW außer Kontrolle und auf die Gegenfahrbahn, wo er mit dem PKW OPEL Astra eines 34-Jährigen zusammenstieß. Der PKW OPEL Karl geriet nach dem Unfall in Brand. Ein Ersthelfer rettete die 20-Jährige aus ihrem PKW, der 34-Jährige konnte sein Fahrzeug selbständig verlassen. Beide erlitten schwerste Verletzungen. Die 20-Jährige wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik transportiert, der 34-Jährige durch das DRK in ein Krankenhaus verbracht. Die Feuerwehr löschte das brennende Fahrzeug. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von ca. 25 000 Euro. Die L 1022 war bis 17.05 Uhr für den Verkehr voll gesperrt. Einsatzkräfte Feuerwehr: 17 Mann mit 5 Fahrzeugen DRK: 2 RTW, 1 NAW und 1 Rettungshubschrauber

Bretzfeld/Adolzfurt: Scheibe eingeschlagen

Zeugen einer Sachbeschädigung zwischen Dienstag, 12, und Mittwoch, 7 Uhr, in Adolzfurt sucht die Polizei. Ein Unbekannter hatte es wohl auf einen Fiat Scudo abgesehen und schlug bei diesem die linke Heckscheibe ein. Das Fahrzeug war auf einem landwirtschaftlichen Grundstück in den Adolfurter Hälden abgestellt. Zeugen, denen verdächtige Personen aufgefallen sind, sollten sich beim Polizeiposten Bretzfeld unter der Telefonnummer 07946 940010 melden

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1