Polizei Berichte Region Hohenlohereis vom 23.07.2019

WerbePartner Nachrichten

Deutschland

Santos Werkzeugmaschinen UG – Ankauf & Verkauf : Posten Maschinen – Werkzeuge – Zubehör – Sonderangebot – Paketpreis 7.500,00 Euro

Sonderangebot Maschinen , Werkzeuge , Zubehör ab Standort Drehmaschine Meuser,Abkantbank Schechtl,Säge kläger,Jäckle – WIG 200 G, Kreissäge Trennjäger,Schwenkschleifer  Dordt Unicum 8“,Tischbohrmaschinen AEG und vieles mehr . Siehe Bilder  Gesamtposten zum Sonderpreis ab  Standort – 7.500,00 […mehr]

Deutschland

Santos Werkzeugmaschinen UG – Ankauf & Verkauf : CNC Drehmaschine Fabrikat Monforts – Messepreis 7500,- Euro – Statt 9500,- Euro

Santos Werkzeugmaschinen UG CNC Drehmaschine Fabrikat Monforts Messepreis 7500,- Euro – Statt 9500,- €uro CNC Drehmaschine Fabrikat: Monforts Typ: RNC 3 Baujahr: 1996 Steuerung: Fanuc GE 15-T • Späneförderer • c-Achse • Angetriebene Werkzeug • […mehr]

Dienstleistungen

Santos Werkzeugmaschinen UG – Ankauf & Verkauf : CNC Fräsmaschine – Fabrikat: Deckel Maho – Baujahr 1996 – Preis 16.500,00 Euro

CNC Fräsmaschine – Fabrikat: Deckel Maho – Baujahr 1996 – Preis 16.500,00 Euro   Fabrikat: Deckel Maho Typ: MH 600W Baujahr: 1996 Steuerung: CNC 532 • Betriebsstunden 32.500h • 16-Fach Werkzeugwechsler • Dokumentation Technischen Details: […mehr]

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Forchtenberg: Zu tief ins Glas geschaut

Mit einem Promillewert von circa 1,2 war ein Autofahrer am Montagabend in Forchtenberg unterwegs. Der Mann fuhr mit seinem Wagen auf der Ernsbacher Straße und wurde dort gegen 22.14 Uhr einer Kontrolle unterzogen. Er musste eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben.

Dörzbach: Ölspur sorgt für Beeinträchtigungen

Auf der Bundesstraße 19 beschmutzte am Montagabend eine Ölspur die Fahrbahn. Vom Ortsschild Dörzbach aus, musste die B19 auf 400 Meter Strecke gereinigt werden und war daher ab circa 19.35 Uhr nur einseitig befahrbar. Der Grund konnte gefunden werden. Ein geplatzter Schlauch eines Ackerschleppers war die Ursache. Neben der B19 musste auch ein Straßenteil in Dörzbach gereinigt werden. Die Feuerwehr Dörzbach — drei Fahrzeuge, 16 Einsatzkräfte — und eine Spezialreinigungsfirma waren bis 22.15 Uhr im Einsatz.

Öhringen: Einbruchversuch in Wohnhaus

Ein bislang unbekannter Tatverdächtiger betrat am Montagmorgen, zwischen 7.30 Uhr und 13 Uhr, ein Mehrfamilienhaus im Öhringer Schlehenweg. Zunächst drückte der Unbekannte die nicht verschlossene Hauseingangstür auf, begab sich dann ein Stockwerk höher und stieß dort eine Wohnungseingangstür auf. Entwendet wurde offenbar nichts. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier in Öhringen, Telefon 07941 9300, entgegen.

Bretzfeld: Kind fährt in Pkw

Mit einer blutenden Platzwunde am Kopf wurde am Montagnachmittag, gegen 16.30 Uhr, ein sechsjähriger Junge in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Junge war mit seinem Fahrrad auf dem Bretzfelder Gemeindehausparkplatz unterwegs. Die Fahrerin eines Ford Fiesta war ebenfalls auf dem Parkplatz unterwegs und wollte, in Fahrtrichtung Polizeiposten gesehen, rechts in eine Parklücke einparken. Als die Dame die Kinder erkannte, hinter dem jungen Radfahrer fuhr dessen Bruder auf Inliner, bremste sie ihren Wagen bis zum Stillstand ab. Das Kind, welches ohne Helm fuhr, stieß trotzdem mit der Stirn gegen den Außenspiegel des Pkws. Die Pkw-Fahrerin brachte das Kind umgehend zu einem nahegelegenen Kinderarzt. Von dort aus wurde der Radler in ein Krankenhaus gebracht.

Michelbach: Betrunken zum Altglascontainer

Nachdem ein Mann am Montagmorgen Altglas in einem Container in der Straße „Am Sportplatz“ in Michelbach entsorgt hatte, touchierte er beim Wegfahren gegen 10.35 Uhr einen geparkten Ford. Der Grund war schnell gefunden, 3,1 Promille zeigte das Testgerät der Polizei bei dem Autofahrer an. Die Folge waren ein Blutprobe und der Entzug der Fahrerlaubnis. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro.

Unterohrn: Gebäude durch Fahrzeug beschädigt, Zeugen gesucht

Die Polizei Öhringen fahndet nach dem Fahrer eines Lkws oder Traktors, da ein solches Fahrzeug als Verursacher eines Gebäudeschadens in Unterohrn in Frage kommt. Am Montagmorgen, gegen 10.15 Uhr, bemerkte der Besitzer des Gebäudes Nummer 91 in der Hermann-Kollmar-Straße in Unterohrn, dass die Verwahrung seines Hauses erheblich beschädigt worden war. Kurz nach dem Gebäude befindet sich die nur einseitig befahrbare Ohrnbrücke. Es ist davon auszugehen, dass der oder die Unbekannte vor der Brücke nach rechts fuhr, dort zwei grüne Tonnen touchierte und diese dann gegen die Hauswand drückte. Ein solches Fahrverhalten unter Mitbenutzung des Gehwegs soll dort keine Seltenheit sein. Somit müsste zumindest der Fahrer den Unfall beobachtet haben, der mit seinem Wagen entgegenkam. Hinweise werden an das Revier in Öhringen, Telefon 09341/ 9300. erbeten. Der Schaden wird auf 3.000 Euro geschätzt.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1