Polizei Berichte Region Main-Tauber-Kreis 05.02.2019

Heilbronn (ots)

Lauda-Königshofen: Ohne Führerschein unterwegs

Ein dauerhaft leuchtendes Bremslicht und eine auffällige Fahrweise waren der Grund für eine Polizeikontrolle am Montagabend in Lauda. Gegen 22 Uhr kontrollierten die Beamten in der Becksteiner Straße deswegen einen Opelfahrer und staunten nicht schlecht. Am Steuer saß ein 14-Jähriger. Dieser hatte natürlich noch keinen Führerschein. Er gab an, den Schlüssel von seinem Bruder geklaut zu haben, um mit seinen Freunden „eine Runde“ zu fahren. Der Jugendliche musste aussteigen. Die Fahrt war für ihn und seine Freunde beendet. Eine Strafanzeige bei der Staatanwaltschaft folgt.

Berolzheim: Brennholzdiebe unterwegs

Mindestens 5 Ster Brennholz wurde von Unbekannten im Gewann „Pitze“ bei Berolzheim gestohlen. Das Brennholz war in einer offenen Lagerhalle an einem Waldweg gelagert. Von Mitte Januar bis vergangenen Samstag wurde aus dieser Halle heraus das Holz gestohlen. Aufgrund der Menge an Brennholz hat der Täter zum einmaligen Abtransport vermutlich einen großen landwirtschaftlichen Anhänger samt passendem Zugfahrzeug benötigt. Hinweise nimmt das Polizeirevier Tauberbischofsheim unter der Telefonnummer 09341 81 0 entgegen.

Wertheim: Mit Drogen am Steuer erwischt

Am Montagabend, 23 Uhr wurde ein 18-jähriger VW-Golffahrer in Wertheim von der Polizei kontrolliert. Da dieser eindeutige Anzeichen auf Rauschgiftkonsum aufwies und der durchgeführte Drogenvortest positiv war, musste der 18-Jährige zu einer Blutentnahme mitkommen. Bei der Durchsuchung des VW-Golfs wurden weiterhin ein Joint sowie einige andere Marihuana-Reste und Rauschgiftutensilien aufgefunden. Gegen den 18-Jährigen wird nun wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz und wegen Fahren unter Drogeneinwirkung ermittelt.

Igersheim: Unfall beim Überholen

Ein missglücktes Überholmanöver am Montagmittag, gegen 13 Uhr führte zu einem Sachschaden von cirka 6.000 Euro. Auf der B 19, Nähe Igersheim wollte eine 40-jährige Ford-Lenkerin einen vor sich fahrenden Lkw überholen. Sie setzte zum Überholen an, scherte nach links aus und bemerkte hierbei aber zu spät, dass sie gerade in diesem Moment von einer hinter ihr fahrenden 63-jährigen Peugeot-Fahrerin überholt wurde. Bei dem Zusammenstoß wurde zum Glück niemand verletzt.

Weikersheim: Dominounfall

Zu einem spektakulärem Unfall kam es am Dienstag gegen 10.30 Uhr auf dem Marktplatz in Weikersheim. Ein 68-jähriger VW-Fahrer verwechselte das Brems- mit dem Gaspedal und fuhr in einen Bauzaun einer dortigen Baustelle. Hinter diesem Bauzaun stand ein Mercedes-Sprinter – hinter diesem ein Dixi-Klo. Die Kollision setzte eine Kettenreaktion in Kraft. Die Summe des Gesamtschadens wird im Polizeibericht mit cirka 5.000 Euro angegeben.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1