Polizei Berichte Region Main-Tauber-Kreis 08.08.2018

Alexas_Fotos / Pixabay

Heilbronn (ots) – Bad Mergentheim: Auf haltenden Pkw aufgefahren

Eine leicht verletzte Person und Sachschaden in Höhe von etwa 2.400 Euro sind die Folgen eines Auffahrunfalles, der sich am Dienstagmorgen auf der B 19 an der Ampelanlage auf Höhe des Naturwärmekraftwerkes ereignete. Eine 68-jährige Lenkerin eines Daihatsu fuhr aufgrund Unachtsamkeit auf einen an der Ampel wartenden Renault eines 61-Jährigen auf. Der Renault-Fahrer wurde hierbei leicht verletzt.

Bad Mergentheim: Wiederholte Sachbeschädigung an Mercedes – Zeugen gesucht

Hinweise zu zwei Sachbeschädigungen, die in der Nacht vom 2. August auf den 3. August und vom 6. August auf den 7. August in der Holzapfelgasse in Bad Mergentheim stattfanden, erhofft sich das Polizeirevier Bad Mergentheim. Ein unbekannter Täter brach zunächst von Donnerstag auf Freitag den Mercedesstern an einem geparkten Fahrzeug ab und in der Nacht von Montag auf Dienstag die am Heck angebrachte Antenne. Zeugen der Sachbeschädigungen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Bad Mergentheim unter der Telefonnummer 07930 54990 in Verbindung zu setzen.

Bad Mergentheim: Mit über 2 Promille auf Krankenfahrstuhl unterwegs

Im Zusammenhang mit den Ermittlungen bezüglich eines Ladendiebstahls wurde bei der kontrollierten Person, einem 37-jährigen Fahrer eines motorisierten Krankenfahrstuhls, Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,06 Promille. Der Mann musste daraufhin die Beamten zu einer Blutentnahme begleiten. Neben der Anzeige wegen des Diebstahls muss er nun mit einer weiteren wegen der Trunkenheit im Verkehr rechnen.

Lauda-Königshofen: Ohne Führerschein unterwegs

Mit einer Geschwindigkeit von innerorts bis zu 100 km/h versuchte sich ein 36-jähriger Fahrer eines VW am Dienstagabend in Unterbalbach der Kontrolle einer Streifenwagenbesatzung zu entziehen. Als der 36-Jährige bemerkte, dass der Streifenwagen wendete um ihm zu folgen, beschleunigte er seinen VW. Anhaltezeichen der Streifenwagenbesatzung wurden von ihm missachtet. Die kurze Verfolgungsfahrt erstreckte sich über die Oberbalbacher Straße, die Burgwiesenstraße und angrenzende Feldwege. Beim Versuch, über ein Gartengrundstück zurück auf die Burgwiesenstraße zu gelangen, hatte der Fluchtversuch ein Ende. Bei der anschließenden Kontrolle stellte sich schnell der Grund dieses Verhaltens heraus, der Fahrer ist nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Auf ihn kommt nun ein Strafverfahren zu.

Boxberg: Baum vor dem Schulzentrum abgebrochen – Hinweise erbeten

Hinweise zu einer Sachbeschädigung, die im Zeitraum von Samstag, 12 Uhr, bis Montag, 9.40 Uhr, in Boxberg-Wölchingen vor dem Schulzentrum begangen wurde, erhofft sich der Polizeiposten Lauda-Königshofen. Unbekannte brachen im oben genannten Zeitraum einen jungen Ahornbaum, der neben der dortigen Bushaltestelle stand, in einer Höhe von etwa 60 Zentimetern ab. Das abgebrochene Stück wurde etwa 70 Meter weiter aufgefunden. Der entstandene Schaden wird auf zirka 500 Euro geschätzt. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich beim Polizeiposten Lauda-Königshofen unter der Telefonnummer 09343 62130 zu melden.

Külsheim: Feuerwehreinsatz bei Waldbrand – Zeugen gesucht

Am Dienstagabend musste die Feuerwehr zum Brand eines Waldstückes beim Windpark Külsheim ausrücken. Den Flammen fielen rund 2000 Quadratmeter Nadelwald zum Opfer. Die Feuerwehren Külsheim, Hundheim und Steinach waren mit insgesamt 45 Einsatzkräften zur Brandbekämpfung vor Ort. Der entstandene Schaden wird auf etwa 3.000 bis 4.000 Euro geschätzt. Die Brandursache ist momentan nicht bekannt. Der Polizeiposten Külsheim hat die Ermittlungen übernommen. Wer im Bereich der Brandstelle verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich mit dem Polizeiposten Külsheim unter der Telefonnummer 09345 241 in Verbindung zu setzen.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1