Polizei Berichte Region Main-Tauber-Kreis 11.01.2019

fsHH / Pixabay

Heilbronn (ots) – Wertheim: Verkehrsunfallflucht – Zeugen gesucht

Einfach weiter gefahren ist ein Unbekannter mit seinem Fahrzeug, nachdem er beim Ein- oder Ausparken einen geparkten Opel Signum im Salon-de-Provence-Ring in Wertheim beschädigte. Hierdurch entstand Sachschaden in Höhe von circa 1.500 Euro. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 09342 91890 an das Polizeirevier Wertheim zu wenden.

Bad Mergentheim: Kirchenmauer beschädigt

Eine aufmerksame Zeugin konnte beobachten, wie der 62-jährige Fahrer eines Kleintransporters die Mauer einer Kirche in der Frühlingstraße in Bad Mergentheim beschädigte und dann einfach weiter fuhr. Aufgrund einer Engstelle in der Frühlingstraße und eines entgegenkommenden Pkws musste der 62-Jährige mit seinem Fahrzeug nach rechts ausweichen. Hierbei blieb er mit seinem Transporter an der Mauer hängen und verursachte Sachschaden. Mit Hilfe der Zeugenaussage konnte der Fahrer im Nachhinein ermittelt werden. Er muss nun mit einer Anzeige rechnen.

Lauda-Königshofen/Messelhausen: Gebäudebrand- Eine Person verstorben

Am Donnerstag, 10.10.2019, kurz vor Mitternacht, erreichten Feuerwehr und Polizei Notrufe, wonach ein Wohngebäude in der Freiherr-von-Zobel-Straße brennen würde. Kurz nach dem Eintreffen der Polizei- und Feuerwehrkräfte stand das Gebäude nahezu kom-plett in Flammen. Es handelte sich um ein ehemaliges landwirtschaftliches Anwesen, das im Moment jedoch nur noch zu Wohnzwecken diente. Nachdem die FW sich in das Innere vorgekämpft hatte, konnte eine männliche Person leblos geborgen werden. Ein hinzugerufener Arzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Offensichtlich lebte dieser alleine in dem Gebäude. Die Brandursache ist bislang unklar, auch wo der Brand genau ausbrach. Die Feuerwehr ist im Moment immer noch mit Löscharbeiten beschäftigt. Den Schaden am Gebäude schätzt die Polizei mit ca. 250.000 Euro ein. Die Feuerwehren aus Tauberbischofsheim, Gerlachsheim, Lauda, Messelhausen und Ober-balbach sind mit mehreren Fahrzeugen und ca. 90 Einsatzkräften vor Ort. Zwei Notarztwagen und zwei Rettungswagen sind ebenfalls im Einsatz, des Weiteren wurde ein Notfallseelsorger alarmiert.

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1