Polizei Berichte Region Main-Tauber-Kreis 24.07.2018

Polizei im Einsatz

Heilbronn (ots) – Weikersheim-Laudenbach: Mercedes-Benz zerkratzt

Als der Besitzer eines Mercedes-Benz am Sonntag, gegen 21 Uhr, zu seinem geparkten Fahrzeug in Weikersheim-Laudenbach zurückkehrte, musste er feststellen, dass der Lack des Wagens zerkratzt war. Im Zeitraum von 19 Uhr bis 21 Uhr hatten Unbekannte sich mit einem Gegenstand an dem Fahrzeug in der Schadenbergstraße zu schaffen gemacht. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 2.000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich mit Hinweisen unter der Telefonnummer 07934/9947-0 an den Polizeiposten Weikersheim zu melden.

Lauda-Königshofen-Oberbalbach: Sitzbank von Piaggio-Roller eingeritzt

Nachdem Unbekannte einen orangenen Roller in der Balbachtalstraße in Lauda-Königshofen-Oberbalbach beschädigt haben, bittet die Polizei um Hinweise zu dem Vorfall. Das Fahrzeug der Marke Piaggio stand am Mittwoch, 18. Juli, im Zeitraum von 21 Uhr bis 22 Uhr vor einer Gaststätte. Währenddessen ritzten Unbekannte mit einem Gegenstand die Sitzbank ein und verstellten die Spiegel. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Zeugenhinweise nimmt der Polizeiposten Lauda-Königshofen unter der Telefonnummer 09343/6213-0 entgegen.

Boxberg-Schwabhausen: Bienenkönigin entwendet

Auf eine bestimmte Bienenkönigin hatten es Unbekannte in Boxberg-Schwabhausen abgesehen. Sie entwendeten das Tier im Zeitraum von Mittwoch bis Freitag im Gewann Koppenacker nahe der Kreisstraße Richtung Oberwittstadt. Obwohl auf dem Wiesengrundstück des Besitzers mehrere Bienenjungvölker leben, nahmen die Unbekannten nur eine Königin samt Käfig mit. Zeugen werden gebeten, sich mit entsprechenden Hinweisen unter der Telefonnummer 09343/6213-0 beim Polizeiposten Lauda-Königshofen zu melden.

Wertheim-Bettingen: Anhänger gestohlen

Mit dem Werbeanhänger einer Firma sind Unbekannte in Wertheim-Bettingen verschwunden. Der Anhänger stand im Zeitraum von Samstag- bis Montagmittag an der Straße Almosenberg. Der Polizeiposten Külsheim bittet um Zeugenhinweise, die die Beamten unter der Telefonnummer 09345/241 entgegen nehmen.

Wertheim: Klopapier angezündet

Wegen Rauchgeruchs aus einem Toilettenhäuschen kam es in der Nacht auf Dienstag in Wertheim zu einem Einsatz von Polizei und freiwilliger Feuerwehr. Gegen Mitternacht hatte ein Zeuge den Rauchgeruch wahrgenommen und die Rettungskräfte verständigt. Unbekannte hatten zwei Klopapierrollen im Inneren des Häuschens angezündet und waren dann geflüchtet. Die freiwillige Feuerwehr war mit acht Einsatzkräften und zwei Fahrzeugen vor Ort in der Linken Tauberstraße und konnte den Brandherd schnell löschen. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Wertheim unter der Telefonnummer 09342/9189-0 entgegen.

Külsheim: Mit Baseballschläger auf Polizisten losgegangen

Mit einem Baseballschläger ist ein 36-Jähriger am Montagmittag auf Polizeibeamte in Külsheim losgegangen. Zuvor hatte ein aufmerksamer Zeuge die Einsatzkräfte alarmiert, da ihm der Mann hinter dem Steuer eines Fahrzeugs aufgefallen war. Als die Streifenwagenbesatzung den Mann gegen 12 Uhr in seinem Pkw vorfand, parkte sie ihr Fahrzeug auf einen nahen Parkplatz. In diesem Moment verließ der 36-Jährige sein Auto, öffnete den Kofferraum und entnahm einen Baseballschläger. Mit dem erhobenen Schläger ging er auf die Polizisten zu. Die Beamten forderten den Mann mehrmals auf, die Schläger fallen zu lassen. Da der 36-Jährige weiterhin mit drohender Haltung auf die Streifenwagenbesatzung zulief, drohten die Polizisten ihm den Einsatz von Pfefferspray an. Als der Mann trotzdem weiterlief, setzten die Beamten zur Abwehr das Pfefferspray ein. Der 36-Jährige ging zu Boden und leistete gegenüber den Maßnahmen der Polizeibeamten erheblichen Widerstand. Daraufhin brachten die Polizisten den Mann in ein Krankenhaus. Zwei Polizeibeamte zogen sich bei dem Vorfall leichte Verletzungen zu.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1