Polizei Berichte Region Main-Tauber-Kreis 30.08.2018

Heilbronn (ots) – Bad Mergentheim: Führerschein weg

Einen roten Lieferwagen mit einem ausländischen Kennzeichen, der schon mehrfach an den Randstein gefahren sei, meldeten Verkehrsteilnehmer am Mittwochnachmittag. Beamte des Bad Mergentheimer Polizeireviers konnten den Fahrer des Wagens kurz darauf stoppen und überprüfen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über zwei Promille, weshalb der 43-Jährige zur Entnahme einer Blutprobe mitkommen musste. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

Bad Mergentheim: Unfallverursacher gesucht

Die Polizei sucht den Verursacher eines Unfalls in Bad Mergentheim. Der Unbekannte fuhr in der Zeit zwischen dem vergangenen Samstag und Mittwochmittag gegen einen in der Breslauer Straße geparkten Audi A4 Avant. An diesem entstand Sachschaden in Höhe von weit über 1.000 Euro. Der Unfallverursacher flüchtete, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Hinweise werden erbeten an das Polizeirevier Bad Mergentheim, Telefon 07931 54990.

Tauberbischofsheim: Auto überschlagen

Unklar ist, warum am Mittwochnachmittag zwischen Tauberbischofsheim und Külsheim ein PKW von der Straße abgekommen ist. Ein 41-Jähriger fuhr mit seinem Citroen in Richtung Külsheim. Kurz nach der Abzweigung in Richtung Dienstadt geriet der Wagen auf das rechte Bankett, schleuderte quer über die Fahrbahn und kam dann nach links von der Fahrbahn ab. Das Auto überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Der Fahrer wurde vom Rettungsdienst zur Behandlung und zur Beobachtung in ein Krankenhaus gefahren.

Tauberbischofsheim-Dittigheim: Scheibe eingeschlagen

An einem in der Frombergstraße in Dittigheim geparkten Auto wurde soeben eine Scheibe eingeschlagen, meldete am frühen Donnerstagmorgen ein Zeitungsausträger. Ein Unbekannter hatte die linke hintere Seitenscheibe eingeschlagen, drang allerdings nicht in das Auto ein. Die Polizei schließt nicht aus, dass der Täter vom Zeitungsausträger gestört wurde und flüchtete. Verdächtige Beobachtungen im Bereich der Frombergstraße in der Zeit zwischen 2 und 2.30 Uhr möchten dem Polizeirevier Tauberbischofsheim, Telefon 09341 810, gemeldet werden.

Boxberg: Unfallverursacher Reh

Zwei Verletzte waren die Folge einer Straßenüberquerung eines Rehs. Das Tier sprang am Mittwochmorgen auf der Strecke zwischen Bobstadt und Assamstadt auf die Straße, so dass eine in Richtung Assamstadt fahrende 19-Jährige ihren Audi stark abbremsen musste. Trotzdem erfasste ihr Wagen das Reh noch. Ein hinter dem Audi fahrender 20-Jähriger bemerkte die Situation offenbar zu spät, so dass er nach rechts ausweichen musste. Sein Opel Astra blieb noch seitlich am Audi hängen, bevor er in den Wald schleuderte. Beide PKW-Lenker erlitten leichte Verletzungen. Den an den Fahrzeugen entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf über 12.000 Euro.

Wertheim: Radfahrerin verletzt

Zum Sturz kam am Mittwochvormittag eine Radfahrerin in Wertheim und zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Die 52-Jährige war mit ihrem Straßenrennrad von Waldenhausen kommend auf der Oberen Leberklinge unterwegs, als eine 49-Jährige mit ihrem Toyota in Richtung Stadtmitte auf die Straße einbog. Die Radfahrerin wich nach rechts aus und konnte so einen Zusammenstoß verhindern. Dann aber stürzte sie im Grünstreifen.

Freudenberg: Einbruchsversuch

Ein Einbruch in ein Wohnhaus in Freudenberg scheiterte in der Zeit zwischen dem Dienstag der vergangenen Woche und dem Nachmittag dieses Dienstags. Ein Unbekannter versuchte an einem Haus im Lindtalweg ein Fenster aufzuwuchten. Das misslang und er konnte nicht einsteigen. Die Höhe des entstandenen Sachschadens schätzt die Polizei auf rund 1.000 Euro. Zeugen, die im genannten Zeitraum im Bereich des Lindtalwegs oder der Lindtalstraße verdächtige Beobachtungen gemacht haben, möchten diese unter der Telefonnummer 09342 91890 dem Polizeirevier Wertheim mitteilen.

Boxberg-Schweigern: Zwei Leichtverletzte und hoher Schaden nach Vorfahrtsverletzung

Zwei leicht verletzte Personen und Sachschaden in Höhe von etwa 30.000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalles, der sich am Donnerstagnachmittag in Boxberg-Schweigern ereignete. Die 43-jährige Lenkerin eines Seat befuhr die Landesstraße von Bad Mergentheim kommend nach Boxberg-Schweigern. An der Einmündung in die Bundesstraße 292 missachtete sie die Vorfahrt eines in Richtung Königshofen fahrenden 77-jährigen Audi-Fahrers. Beim Zusammenstoß wurden beide leicht verletzt und ihre Fahrzeuge stark beschädigt.

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1