Polizei Berichte Region Main-Tauber-Kreis vom 03.06.2019

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Bad Mergentheim: Freizeitanlage beschädigt – Zeugen gesucht

Unbekannte beschädigten in dem Zeitraum von Sonntag, 26. Mai, 15 Uhr bis Donnerstag, 30. Mai, 15 Uhr ein Freizeitgelände in Bad Mergentheim. Über einen Verbindungsweg, welcher neben der Anlage in Richtung eines Parkplatzes führt, gelangten die Unbekannten mit einem Fahrzeug auf das Gelände der Freizeitanlage. Am Boule-Platz umfuhren sie mehrfach einen Baum, sodass der gesamte Untergrund des Platzes beschädigt wurde. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von circa 500 Euro. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen geben können. Hinweise werden unter der Telefonnummer 07931 54990 vom Polizeirevier Bad Mergentheim entgegen genommen.

Tauberbischofsheim: Drei Gullydeckel ausgehoben – Zeugen gesucht

Einen üblen Scherz erlaubten sich Unbekannte in dem Zeitraum von Samstag, 23 Uhr, bis Sonntag, 7 Uhr, in Tauberbischofsheim, indem sie sechs Gullydeckel aushoben. Im Bereich des Marktplatzes, Sonnenplatzes, Eichstraße und in der Ringstraße hoben die Unbekannten die Deckel aus und legten sie einige Meter vom Schacht entfernt am Boden ab. Bei der zuletzt genannten Straße waren es sogar gleich drei Schachtdeckel, welche die Tätergruppe aus dem Boden hob. Glücklicherweise wurde die Gefahr umgehend durch eine Polizeistreife behoben, sodass niemand verletzt wurde. Die Polizei sucht nun Zeugen der Tat, die Hinweise zu verdächtigen Personen geben können. Eine solche Tat ist nicht zum Lachen sondern strafbar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise nimmt das Polizeirevier Tauberbischofsheim unter der Telefonnummer 09341 810 entgegen.

Lauda-Königshofen: Pkw beschädigt – Zeugen gesucht

Die Besitzerin eines Skoda Fabia verständigte am Samstag die Polizei, nachdem sie an ihrem Pkw Beschädigungen feststellte. Die Frau stellte ihren Pkw, um circa 19.45 Uhr auf einem Parkplatz eines Supermarktes in der Badstraße in Lauda-Königshofen ab. Als sie um 19.55 Uhr zu ihrem Fahrzeug zurückkam, stellte sie Beschädigungen im Bereich des Kotflügels vorne links, an der Motorhaube und an der linken hinteren Türe fest. Eine aufmerksame Zeugin konnte in der Nähe des beschädigten Pkws eine tätliche Auseinandersetzung zwischen zwei Männern beobachten. Einer von ihnen stieg danach über die Beifahrerseite in einen dunklen Pkw, welcher direkt neben dem Skoda geparkt war, ein. Auf der Fahrerseite saß wohl eine Frau, die kurz danach das Fahrzeug startete und davon fuhr. Ob dieser Vorfall mit den Beschädigungen an dem Skoda etwas zu tun hat ist bislang noch unklar. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise dazu geben können. Diese sollten sich unter der Telefonnummer 09343 62130 beim Polizeiposten Lauda-Königshofen melden.

Werbach: Einbrecher auf Terrasse – Zeugen gesucht

Weil ein Hausbesitzer in der Zieglersgrübe in Werbach am Samstag um circa 2.35 Uhr noch wach war, konnte er dadurch vermutlich einen Einbruch verhindern. Ein Unbekannter leuchtete mit einer Taschenlampe von der Terrasse aus in das Haus hinein. Der Eigentümer wurde darauf aufmerksam und öffnete deshalb die geschlossene Jalousie der Terrasse. Der Unbekannte flüchtete daraufhin durch den Garten in Richtung Sportheim. Bei der Person soll es sich um einen circa 20- bis 30-jährigen Mann gehandelt haben, welcher mit einem Kapuzenpullover bekleidet war. Es entstand kein Sachschaden. Zeugen, denen in der Nacht Personen oder Fahrzeuge verdächtig vorkamen, sollen sich unter der Telefonnummer 09341 810 an das Polizeirevier Tauberbischofsheim wenden.

Bad Mergentheim: Fahrerflucht – Zeugen gesucht

Einfach weitergefahren ist am Sonntag, um circa 16 Uhr, ein Unbekannter mit seinem PKW, nachdem er beim Rückwärtsfahren einen anderen Pkw beschädigte. Der Unfall ereignete sich in der Wachbacher Straße in Bad Mergentheim an einer Ampelanlage, auf Höhe einer Tankstelle. Der Fahrer eines Mercedes stand an dieser Ampelanlage und wollte in Fahrtrichtung B290 fahren. Vor ihm stand ein weiterer Pkw. Als die Ampel auf Grün umschaltete fuhr der unbekannte Fahrer des Pkws plötzlich rückwärts auf den Mercedes auf. Anschließend fuhr er wieder vorwärts und flüchtete. Zeugen, die Hinweise zu dem Unfallverursacher und dessen Fahrzeug geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07931 54990 an das Polizeirevier Bad Mergentheim zu wenden.

Weikersheim: Leitplanke beschädigt – Zeugen gesucht

Sachschaden in Höhe von circa 1.500 Euro verursachte ein Unbekannter mit seinem Pkw im Zeitraum von Freitag, 24. Mai, 9 Uhr bis Dienstag, 28. Mai, 11.30 Uhr. Vermutlich kam der unbekannte Fahrer mit seinem Fahrzeug auf der K2858, von Weikersheim kommend in Fahrtrichtung Bronn, im Verlauf einer scharfen Kurve rechts von der Fahrbahn ab und beschädigte hierbei die Leitplanke. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von knapp 1.500 Euro. Zeugen, die Hinweise zu dem Unfallverursacher oder dessen Fahrzeug geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07931 54990 an das Polizeirevier Bad Mergentheim zu wenden.

Tauberbischofsheim: Gerüst entwendet – Zeugen gesucht

Unbekannte entwendeten in dem Zeitraum von Freitag, 24. Mai, 18 Uhr bis Montag, 27. Mai, 8 Uhr, ein Gerüst von einem Firmengelände in der Falk-Müller-Straße in Tauberbischofsheim. Die Täter müssen für den Abtransport ein größeres Fahrzeug oder einen Anhänger benutzt haben. Auffällig ist, dass das neuwertige Gerüst, stark mit Beton verschmutzt ist. Die Bordbretter sind rot und haben teilweise eine grüne Beschriftung mit den Buchstaben „BIS“. Das Gerüst hat einen Wert von mehreren tausend Euro. Zeugen, die Hinweise zu dem Verbleib des Gerüsts geben können, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 09341 810 an das Polizeirevier Tauberbischofsheim zu wenden.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1