Polizei Berichte Region Main-Tauber-Kreis vom 12.06.2019

cocoparisienne / Pixabay

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Weikersheim: Einbruch in Lagergelände

Über das Pfingstwochenende wurde in der Bahnhofstraße in Weikersheim in ein Lagergelände eingebrochen. Unbekannte stiegen zunächst über das Eingangstor und begaben sich zu einem Büro und dem Lagergebäude. Dort wurde ein Fenster aufgehebelt. Nachdem das gesamte Lager inspiziert und Schubladen und Schränke durchwühlt worden waren, entwendeten die Unbekannten Bargelder im niedrigen Bereich aus einem Aufenthaltsraum. Offenbar machten sich die Langfinger auch an einem Tresor zu schaffen, konnten ihn aber nicht öffnen. Der Sachschaden, der durch den Einbruch entstand liegt bei circa 1.000 Euro. Hinweise zu den Tätern gibt es derzeit keinen.

Bad Mergentheim: Bitcoin-Betrügern in die Falle gegangen

Bereits im April ist ein Mann aus Bad Mergentheim Betrügern auf den Leim gegangen, die ihm zunächst per E-Mail Angebote über Geldeinlagen durch sogenannte Kryptowährungen respektive Bitcoinwährungen offerierten. Zunächst erwarb der Mann Bitcoins im Wert von 500 Euro. Bereits bei dieser Transaktion wurde er telefonisch aufgefordert, dem Anrufer per Teamviewer Zugang zu seinem Konto zu gewähren. In der Folge kam es zu weiteren Überweisungen auf Konten in Estland und Lettland und an einen internationalen Finanzdienstleister. Die Einzahlungen liegen mittlerweile im dreistelligen Bereich. Anfang Juni gingen auf dem Konto des Geschädigten Zahlungen im dreistelligen Bereich ein. Der Geschädigte hielt diese zunächst für die Auszahlungen seiner Einlagen. Die überweisende Bank hat die Beträge mittlerweile zurückgefordert. Offenbar handelt es sich bei der Transaktion um einen aktuellen Pishing-Fall. Die Polizei warnt vor vorschnellen Geldgeschäften im Internet. Geben Sie niemanden per Telefon Zugriff auf Ihre Kontodaten.

Markelsheim: Halteverbotszeichen samt Rohrpfosten entwendet

In Markelsheim wurden am Pfingstwochenende zwei Verkehrszeichen entwendet. Hierbei handelte es sich um zwei Halteverbotszeichen sowie den dazu gehörenden Rohrpfosten. Aufgestellt waren die Schilder in der Engelsbergstraße, Ecke Rathausgasse, am Parkplatz Fronhof. Zeugen die Hinweise über den Verbleib der Schilder geben können werden darum gebeten, sich beim Polizeirevier in Bad Mergentheim, Telefon 07931 5499 0, zu melden.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1