Polizei Berichte Region Main-Tauber-Kreis vom 12.07.2019

Polizei im Einsatz

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Bad Mergentheim: Einbruch in Geschäftsräume

Freitagmorgen gegen 02.00 Uhr versuchten Einbrecher ihr Glück in Bad Mergentheim. Über ein Fenster stiegen die Täter in das Büro eines Autohauses in der Igersheimer Straße ein. Offensichtlich wurden die Täter aber bei ihrem Einbruch gestört, so dass diese das Büro schnell verließen. Bislang ist noch unbekannt ob etwas entwendet wurde. Auch die Höhe des Schadens, den die Täter beim gewaltsamen Eindringen verursachten, ist noch nicht ermittelt. Zeugen, die in der Nacht verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Igersheimer Straße beobachtet haben, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 07931 54990 beim Polizeirevier Bad Mergentheim zu melden.

Bad Mergentheim: Unfall im Kreisverkehr

Zu einem Unfall zwischen Radfahrer und Pkw kam es Donnerstagmorgen in Bad Mergentheim. Am Kreisverkehr in der Wolfgangstraße wollte eine 59-jährige Radfahrerin den Kreisel in Richtung Theodor-Klotzbücher-Straße verlassen. Offensichtlich falsch schätzte dies jedoch eine in den Kreisel einfahrende 75-jährige Autofahrerin ein und erwischte die Radfahrerin am rechten Bein. In der Folge stürzte die 59-Jährige und wurde dabei leicht verletzt. Am Rad entstand ein Schaden von zirka 300 Euro, am VW der 75-Jährigen ein Schaden von zirka 500 Euro.

Großrinderfeld: Guten Riecher gehabt.

Einen guten Riecher hatte eine Polizeistreife des Verkehrskommissariats Tauberbischofsheim am Donnerstagmorgen auf der Autobahn 81. Am Parkplatz Spitalwald fanden die Beamten gegen 09.00 Uhr bei einem BMW-Fahrer mehrere Gramm Marihuana und Amphetamin. Da der 31-Jährige zudem Anzeichen einer Drogenbeeinflussung zeigte, musste er die Beamten zur Blutentnahme in das nächste Krankenhaus begleiten. Ihn erwartet jetzt eine Strafanzeige.

Tauberbischofsheim: Nicht angehalten

Die Anhaltesignale der Polizei missachtete ein 54-jähriger Toyotafahrer am Donnerstagmorgen in Tauberbischofsheim. Die Beamten wollten den 54-Jährigen gegen 08.00 Uhr auf der Bundesstraße bei Distelhausen kontrollieren und dazu anhalten. Alle Versuche mit Blaulicht, Display sowie Martinshorn waren jedoch anfangs vergeblich. Erst in der Schmiederstraße in Tauberbischofsheim konnte die Polizeistreife den Autofahrer stoppen. Bei der Kontrolle zeigte sich, dass der Fahrer vermutlich unter Drogenbeeinflussung stand. Der 54-Jährige musste die Beamten zur Blutentnahme in ein Krankenhaus begleiten. Eine Anzeige folgt.

Großrinderfeld: Dieseldiebstahl an Lkw

Seinen Sattelzug stellte ein 51-jähriger Lkw-Fahrer am Donnerstagmorgen auf dem Parkplatz Grundgraben an der Autobahn 81 in Fahrtrichtung Würzburg ab. Gegen 07.30 Uhr stellte er fest, dass der Tankdeckel von seinem Lkw aufgebrochen und ca. 300 Liter Diesel aus dem Tank gestohlen wurde. Frische Reste von Diesel waren am Boden und am Tank erkennbar. Der Gesamtschaden beläuft sich auf mindestens 400 Euro.

Wertheim: Vorfahrtsverletzung

Nicht richtig aufgepasst hatte Donnerstagmittag ein 37-jähriger Audi-Fahrer in Wertheim und nahm einer 27-jährigen Honda-Fahrerin die Vorfahrt. Die 27-Jährige befuhr gegen 14.00 Uhr den Berliner Ring in Fahrtrichtung Bestenheider Höhenweg. Der 37-Jährige fuhr auf der Querstraße des Berliner Rings. An der Einmündung übersah der Audi-Fahrer offenbar die vorfahrtsberechtigte Honda-Fahrerin und es kam zum Unfall. Aufgrund auslaufender Betriebsmittel musste die Feuerwehr verständigt werden. Bei der Kollision wurde zum Glück niemand verletzt. An dem Audi entstand ein Schaden in Höhe von zirka 7.000 Euro, am Honda ein Schaden von mindestens 5.000 Euro.

Lauda-Königshofen: Ohne Führerschein, dafür betrunken

Bei der Kontrolle eines Rollerfahrers am Donnerstagabend in Lauda stellten die Beamten Alkoholgeruch fest. Ein Alkoholtest bestätigte den Verdacht: Zu viel getrunken. Der 32-Jährige musste seinen Roller abstellen. Die Fahrt war beendet. Weiterhin stellten die Beamten fest, dass der 32-Jährige keine für den Roller notwendige Fahrerlaubnis hat. Den Mann erwartet jetzt eine Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und Fahren unter Alkohol.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1