Polizei Berichte Region Main-Tauber-Kreis vom 13.03.2019

cocoparisienne / Pixabay

Heilbronn (ots)

Igersheim: Mountainbiker bei Kollision mit Pkw leicht verletzt

Ein 33-jähriger Mountainbiker ist am Dienstagnachmittag in Igersheim mit einem Pkw zusammengestoßen. Gegen 16.30 Uhr war der 27-Jährige Peugeot-Fahrer auf der Hermann-von-Mittnacht-Straße unterwegs. Als er an der Kreuzung zur Bad Mergentheimer Straße geradeaus in Richtung Bahnhof weiterfahren wollte, übersah er den Fahrradfahrer. Dieser fuhr von links aus Richtung Bad Mergentheimer Straße stadteinwärts. Bei dem Zusammenprall stürzte der 33-Jährige auf die Motorhaube des Peugeots und fiel dann auf den Boden. Das Mountainbike kam vor dem Pkw zum Liegen. Eine Rettungswagenbesatzung brachte den leichtverletzten Fahrradfahrer in ein Krankenhaus. Der 27-Jährige blieb unverletzt. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von circa 700 Euro.

Weikersheim: 48-Jähriger nach Opferstock-Aufbruch festgenommen

Großer Erfolg für die Polizei Weikersheim: Nachdem es in der Kirche am Marktplatz immer wieder zu Aufbrüchen des Opferstocks gekommen war, konnten Polizeibeamtinnen und -beamte am Montag einen 48-jährigen Tatverdächtigen ermitteln und festnehmen. Zuletzt hatte der Mann am Sonntag versucht, dass Vorhängeschloss des Opferstockes gewaltsam zu öffnen, um an das darin befindliche Bargeld zu gelangen. Dies misslang jedoch. Während die Polizeibeamtinnen und -beamten am Montag den Tatort besichtigten, erhielten sie den entscheidenen Hinweis einer aufmerksamen Zeugin. Kurze Zeit später machten sie im Rahmen der Fahndung in der näheren Umgebung der Kirche den 48-Jährigen aus. Da die Personenbeschreibung des Tatverdächtigen auf den Mann zutraf, nahmen ihn die Streifenwagenbesatzungen vorläufig fest. Daraufhin räumte der Mann die Diebstähle und Diebstahlversuche ein. Derzeit werden ihm mindestens neun Aufbrüche zur Last gelegt. Die Ermittlungen dauern an.

Wertheim: Zu hohe Geschwindkeit bei blendender Sonne

Eine nicht angepasste Geschwindigkeit und die blendende Sonne waren am Dienstagmorgen die Ursache für einen Unfall in Wertheim. Eine 38-Jährige war gegen 7.30 Uhr aus Richtung Nassig-Tal kommend in Fahrtrichtung Nassig unterwegs. In einer leichten Linkskurve geriet sie aufgrund der Geschwindigkeit und der eingeschränkten Sicht mit ihrem Toyota Yaris auf die linke Fahrbahnseite. Dabei stieß der Pkw mit einem entgegenkommenden Linienbus zusammen. In diesem befanden sich außer dem 46-jährigen Fahrer keine Fahrgäste. Alle Beteiligten blieben unverletzt. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 13.000 Euro.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1