Polizei Berichte Region Main-Tauber-Kreis vom 13.09.2019

WerbePartner Nachrichten

Deutschland

Santos Werkzeugmaschinen UG – Ankauf & Verkauf : Bearbeitungszentrum-Vertikal Fabrikat DMG – Messepreis 18.500,00 Euro – Statt 21.500,00 Euro

Bearbeitungszentrum-Vertikal Fabrikat DMG – Messepreis 18.500,00 Euro – Statt 21.500,00 Euro Bearbeitungszentrum-Vertikal Fabrikat: DMG Typ: DMC 63V Baujahr: 2000 Steuerung: Siemens 840D • 11500 Betriebsstunden • 24-Fach Werkzeugwechsler Technische Details: x-Achse: 630mm y-Achse: 500mm z-Achse: […mehr]

Gastronomie

Schlemmer Express Wertheim – Chicken Wings Menü mit Pommes Frites oder Salat + Erfrischungsgetränk 8,- Euro

Anzeige Gastro Tipp : Schlemmer Express Wertheim – Bestes Döner Kebab , Burger und vieles mehr seit über 20 Jahren Chicken Wings Menü mit Pommes Frites oder Salat + Erfrischungsgetränk 8,- Euro Chicken Wings und […mehr]

Deutschland

Santos Werkzeugmaschinen UG – Ankauf & Verkauf : Bearbeitungszentrum-Vertikal – Fabrikat: Haas – Baujahr 2018 – Preis 41.000,00 Euro

Bearbeitungszentrum-Vertikal Fabrikat: Haas Typ: VF 2 EU Baujahr: 2018 Steuerung: Haas Spindelstunden 197:54:22 Einchaltstunden 1379:25:08 Innenkühlung durch Spindel Späneförderer 20-Fach werkzeugwechsler Technischen Details: x-Achse: 762mm y-Achse: 406mm z-Achse 508mm Tischgrösse 914x356mm Werkstückgewicht 1361 kg Spindelaufnahmen […mehr]

TechLine / Pixabay

Heilbronn (ots)

Lauda-Königshofen/Sachsenflur: Kater schwer verletzt – Zeugen gesucht

Schwer misshandelt wurde ein Kater zwischen dem 5. September 2019, 18 Uhr, und 6. September 2019, 12 Uhr, in Sachsenflur. Ein Unbekannter schoss das Tier innerhalb des genannten Zeitraums vermutlich mit einem Luftgewehr in den Hinterlauf. Durch das Projektil brach der Oberschenkelknochen, sodass der Vierbeiner operiert werden musste. Der Kater hält sich normalerweise ausschließlich im Stadtgebiet von Sachsenflur auf. Sachdienliche Hinweise auf den oder die Täter werden vom Polizeiposten Lauda-Königshofen unter der Telefonnummer 09343 62130 entgegen genommen.

Freudenberg: Motorrad übersehen – Fahrer prallt gegen PKW – Schwer verletzt

Mit einem Rettungshubschrauber musste ein 57-Jähriger am Donnerstagnachmittag nach einem Verkehrsunfall in Freudenberg ins Krankenhaus geflogen werden. Kurz nach 17.30 Uhr befuhr ein 86-Jähriger die Dürrbachstraße mit seinem Ford. An der Einmündung zu Hauptstraße wollte er nach links abbiegen. Dabei übersah der Mann aber vermutlich den 57-jährigen, der mit seinem Krad auf der Hauptstraße in Richtung Miltenberg unterwegs war. Zwar versuchte der Motorradfahrer noch auszuweichen, konnte eine Kollision aber nicht mehr verhindern. Er prallte gegen den PKW und stürzte zu Boden. Bei dem Unfall wurde der Kradfahrer schwer verletzt und wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Der Fahrer des Fords blieb unverletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von 7.000 Euro.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1