Polizei Berichte Region Main-Tauber-Kreis vom 19.02.2019

Heilbronn (ots)

Werbach: Pkw nahm Parkbank mit

Dank eines aufmerksamen Zeugen war es der Polizei möglich eine Verkehrsunfallflucht in der Würzburger Straße in Werbach aufzuklären. Der Zeuge konnte beobachten wie eine zunächst Unbekannte mit ihrem Pkw gegen eine Parkbank auf einem Parkplatz fuhr und diese mehrere Meter verschob. Danach fuhr die Unbekannte in Richtung Neubrunn davon. Mit Hilfe des Kennzeichens konnten die Beamten eine 28-jährige Frau ermitteln. An der Bank entstand Sachschaden in Höhe von circa 50 Euro. Die Frau muss nun mit einer Anzeige rechnen.

Königheim: Einbruch in Supermarkt

In einen Supermarkt in der Straße Breitenflur in Königheim brachen Unbekannte am Samstag, um circa 23.45 Uhr ein. Über das Dach verschafften sich die Täter Zutritt in das Innere des Supermarktes. Vermutlich wurden die Unbekannten durch den ausgelösten Alarm gestört, sodass nach bisherigen Erkenntnissen nichts entwendet wurde. Die Täter verursachten jedoch Sachschaden in Höhe von circa 3.000 Euro. Zeugen, die Hinweise zu verdächtigen Wahrnehmungen geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 09341 810 an das Polizeirevier Tauberbischofsheim zu wenden.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1