Polizei Berichte Region Main-Tauber-Kreis vom 31.10.2019

Alexas_Fotos / Pixabay

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Tauberbischofsheim: Frontalzusammenstoß – 28.000 Euro Schaden

Glück im Unglück hatten alle drei Beteiligten eines Verkehrsunfalls, der sich am vergangenen Mittwoch, gegen 15:00 Uhr, ereignete. Ein 30-Jähriger fuhr mit seinem Lexus von Impfingen kommend in Richtung Tauberbischofsheim. Kurz nach dem Ortsausgang Impfingen setzte er zum Überholen eines Sattelzugs an. Hierbei übersah er offenbar einen ordnungsgemäß entgegenkommenden VW Golf und es kam zum Frontalzusammenstoß. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Lexus zunächst gegen die linke Fahrzeugseite des Lkw’s und dann erneut gegen das Heck des VW Golf geschleudert. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 28.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Wertheim: Sattelzug schleift geparktes Auto mit und verursacht damit zweite Kollision

Unerlaubt vom Unfallort entfernt hat sich ein Unbekannter mit seinem Sattelzug am Mittwoch, gegen 08:25 Uhr. Der Trucker befuhr in Wertheim-Bestenheid die Odenwaldstraße in Richtung Johannes-Kerer-Straße. Im dortigen Einmündungsbereich bog der Sattelzug rechts ab. Während des Abbiegevorgangs schwenkte der Auflieger so weit aus, so dass er sich in einem am Straßenrand geparkten Toyota verhakte. Dieser wurde mitgeschleift und gegen einen weiteren, im Kurvenbereich ordnungsgemäß parkenden, Pkw gezogen. Aufgrund des Aufpralls löste sich der Toyota wieder aus seiner Verankerung. Anstatt sich um den entstandenen Schaden zu kümmern, setzte der Unfallverursacher einfach seine Fahrt fort. Zeugen, die Hinweise auf den Unbekannten oder seinen Lkw geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Wertheim, Telefon 09342 9189 0, zu melden.

Tauberbischofsheim: Reifen schleudert auf Autobahn in Gegenverkehr und beschädigt drei Fahrzeuge

Ein hoher Sachschaden entstand am Dienstag, gegen 19:32 Uhr, als sich auf der A81 zwischen den Anschlussstellen Boxberg und Osterburken, Höhe Parkplatz Holzspitze, in Fahrtrichtung Heilbronn, ein Reifen von einem Mercedes löste und über die Mittelleitplanke in den Gegenverkehr schleuderte. Dabei kollidierte zunächst ein Opel Zafira frontal mit dem Reifen. Dann fuhren zwei weitere Pkw über den Reifen, der auf der Fahrbahn lag. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 11.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Bad Mergentheim: Bei Fahrraddiebstahl erwischt und nichts daraus gelernt

Wegen eines Fahrraddiebstahls erschien ein 54-Jähriger am Mittwochmittag auf dem Polizeirevier Bad Mergentheim. Dort gab er eine Anzeige auf. Nachdem er dies erledigt hatte, wollte er wieder mit seinem vor dem Revier unverschlossen abgestellten Fahrrad nach Hause fahren. Dieses wurde zwischenzeitlich aber gestohlen. Eine aufmerksame Zeugin beobachtete den Diebstahl des Zweirads und konnte eine detaillierte Täterbeschreibung abgeben. Diese Beschreibung traf auf einen 37-Jährigen zu, der eine Stunde zuvor selbst auf der Dienststelle gewesen ist und vernommen wurde, weil er im dringenden Tatverdacht steht, ein Fahrrad gestohlen zu haben. Nun wird gegen den 36-Jährigen wegen zwei Fahrraddiebstählen ermittelt. Der Mann ist einschlägig polizeibekannt und gilt als gewalttätig. In diesem Zusammenhang weist die Bad Mergentheimer Polizei darauf hin, dass der Fahrradsicherstellungsplatz der Dienststelle bald überquillt. Zwischen 30 und 40 Fahrräder befinden sich derzeit beim Polizeirevier. Neben minderwertigen Drahteseln findet man dort auch das eine oder andere hochpreisige Fahrrad. Bereits seit über zwei Jahren ermittelt die dortige Polizei gegen einen mutmaßlichen Fahrraddieb und hat die Räder teilweise bei den Festnahmen sichergestellt. Hauptverdächtiger ist der 36-Jährige. Die Polizei in Bad Mergentheim geht davon aus, dass die meisten dieser Fahrräder gestohlen wurden. Allerdings gibt es keine Tatorte und auch die Besitzer sind unbekannt. Deshalb wird Bevölkerung gebeten, sich mit der Polizei unter der Telefonnummer 07931 54990 in Verbindung zu setzen, falls jemand ein Fahrrad gestohlen wurde.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1