Polizei Berichte Region Neckar-Odenwald-Kreis 02.05.2018

fsHH / Pixabay

Heilbronn (ots) – Buchen: Radfahrer mit fast drei Promille unterwegs

Ein neben der Landessstraße zwischen Buchen und Hettingen im Gras liegenden Radfahrer wurde dem Polizeirevier Buchen am Dienstagabend, gegen 18.30 Uhr, gemeldet. Bei ihrem Eintreffen kurze Zeit später stellten die Beamten fest, dass der Grund für die Auffindesituation des Mannes nicht ein Unfall, sondern viel eher dessen Alkoholisierung war. Da sowohl der 37-Jährige selbst, als auch ein Zeuge bestätigte, dass der Mann mit seinem Zweirad gefahren war, musste er mit zur Entnahme einer Blutprobe in ein Krankenhaus kommen. Dort konnte festgestellt werden, dass der Mann unverletzt war und mit einer Alkoholisierung von fast drei Promille, welche ein Vortest ergab, definitiv nicht in der Lage war mit einem Fahrrad am Straßenverkehr teilzunehmen.

Hardheim: 8.000 Euro Schaden bei Unfall

Vermutlich weil ein 50-Jähriger am Montagabend in der Wertheimer Straße in Hardheim beim Linksabbiegen nicht auf den Gegenverkehr achtete, kam es an der Einmündung in den Triebweg zu einem Unfall. Der Audi-Fahrer fuhr in den VW eines vorschriftsmäßig entgegenkommenden 63-jährigen Autofahrers. Durch den Zusammenstoß entstand Schaden in Höhe von 8.000 Euro.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*