Polizei Berichte Region Neckar-Odenwald-Kreis 02.08.2018

Golda / Pixabay Symbolbild

Heilbronn (ots) – Walldürn: Beim Ausparken anderen Ausparker beschädigt

Sachschaden in Höhe von 3.500 Euro entstand am Mittwoch gegen 18.45 Uhr in Walldürn auf dem Parkplatz eines Vollsortimenter-Marktes im Zusammenhang mit einem Ausparkvorgang. Eine 65-jährige Lenkerin eines BMW fuhr auf dem Parkplatz des Marktes aus der Parklücke und übersah hierbei den bereits aus einer anderen Parklücke herausgefahrenen Mercedes einer 57-Jährigen, hierbei kam es zur Kollision der beiden Fahrzeuge.

Hardheim: Streitigkeiten enden für einen Beteiligten in der Polizeizelle

Streitigkeiten zwischen zwei Kontrahenten endeten am Mittwoch gegen 22.45 Uhr in Hardheim für einen 20-Jährigen in einer Polizeizelle. Begonnen hatte an diesem Abend alles mit dem Anruf des 20-Jährigen bei der Polizei, dass in einem VW in der Straße Rote Au eine leblose Person liegen würde. Dies bestätigte sich allerdings bei einer Überprüfung nicht. Später teilte der Halter des VW mit, dass der 20-Jährige wieder um seinen VW schleichen würde. Beide Personen wurden von der eintreffenden Streife des Polizeireviers Buchen am Fahrzeug angetroffen. Da der 20-Jährige unter Alkoholeinwirkung stand und einem Platzverweis nicht Folge leistete, wurde ihm vor Ort der Gewahrsam erklärt. Da er sich dieser Maßnahme widersetzte, musste unmittelbarer Zwang angewandt werden. Seinen Rausch schlief der junge Mann in der Gewahrsamszelle aus.

: Biker wurde schwer verletzt

Nach einem Verkehrsunfall am Mittwoch, gegen 19.30 Uhr, bei Mosbach, musste ein Motorradfahrer schwerverletzt ins Krankenhaus eingeliefert werden. Der 18-Jährige war mit seiner Ducati auf der Steige von Diedesheim kommend in Richtung Reichenbach unterwegs. Zu dieser Zeit wollte eine 19 Jahre alte Opel-Fahrerin auf einem Gemeindeverbindungsweg vom Schreckhof aus nach rechts in die Steige einbiegen. Gleichzeitig war der junge Biker während seiner Fahrt in der dortigen Rechtskurve aus unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten. Während des Abbiegevorgangs der Autolenkerin kam ihr deshalb das Motorrad entgegen und es folgte unweigerlich der Zusammenstoß. Die junge Frau überstand die Kollision unverletzt, der 18-Jährige zog sich schwere Verletzungen zu. Er wurde von einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. An seinem Zweirad und dem Opel der 19-Jährigen entstand ein Gesamtschaden von 10.500 Euro.

Neckarzimmern: Parkenden Pkw beschädigt und davon gefahren – Zeugen gesucht

Ein unbekanntes Fahrzeug beschädigte am Mittwoch zwischen 12 Uhr und 18.15 Uhr in Neckarzimmern einen auf dem Parkplatz des Campingplatzes abgestellten Dacia. Ohne sich um den angerichteten Schaden in Höhe von 2.000 Euro zu kümmern, entfernte sich der Unfallverursacher beziehungsweise die Unfallverursacherin unerlaubt von der Örtlichkeit. Laut vorhandener Lackspuren müsste das verursachende Fahrzeug eine blaue Lackierung haben. Zeugen des Verkehrsunfalles werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Mosbach unter der Telefonnummer 06261 8090 in Verbindung zu setzen.

Fahrenbach: Blitz schlägt in Baum ein – Feuerwehr im Einsatz

Zu einem Feuerwehreinsatz kam es am Mittwoch kurz vor 22 Uhr am Sportgelände von Fahrenbach aufgrund des Einschlags eines Blitzes. Der Blitz hatte in einen Baum eingeschlagen und diesen in Brand gesetzt. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr Fahrenbach unter Leitung von Kommandant Konrath, die mit etwa 40 Einsatzkräften vor Ort war, konnte ein Übergreifen auf den angrenzenden Wald verhindert werden.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1