Polizei Berichte Region Neckar-Odenwald-Kreis 09.05.2018

Polizei im Einsatz

Heilbronn (ots) – Mosbach: Zwei Verletzte nach Unfall

Zum einem Unfall mit zwei verletzten Autofahrerinnen kam es am Dienstag, kurz nach 14.30 Uhr, auf der Landstraße zwischen Reichenbuch und Nüstenbach. Eine 41-jährige Seat-Fahrerin war von Lohrbach aus kommend in Richtung Mosbach unterwegs und wollte hierzu an der Dorfstraße nach links in Richtung Nüstenbach fahren. Im Einmündungsbereich übersah sie offenbar eine 70-jährige Mercedes-Lenkerin, die vorschriftsmäßig von Diedesheim in Richtung Reichenbuch fuhr. Es kam zum Zusammenstoß der Fahrzeuge, wodurch beide Autofahrerinnen verletzt wurden und mit Rettungsfahrzeugen in ein Krankenhaus gebracht werden mussten. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von rund 20.000 Euro.

Mosbach: Unfallflucht – Zeugen gesucht

Schaden in Höhe von mehreren Hundert Euro verursachte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer am Dienstag, zwischen 7.45 Uhr und 14 Uhr bei einem Unfall auf dem Parkplatz der Gewerbeschule Mosbach in der Schillerstraße. Der Fahrer eines BMW musste bei der Rückkehr zu seinem Auto feststellen, dass dieses an der rechten Seite zerkratzt war und weiße Lackspuren aufwies. Da der Verursacher den Schaden weder dem Fahrzeughalter noch der Polizei gemeldet hat, sucht das Polizeirevier Mosbach, Telefonnummer 06261 8090, nun Zeugen des Vorfalls.

Osterburken: 1500 Euro Schaden verursacht und davon gefahren

Hohen Sachschaden an einem Seat Toledo verursachte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer am Dienstag auf dem Parkplatz des Bernhardusheims in der Turmstraße in Osterburken. Die Fahrzeugbesitzerin stellte ihr Fahrzeug gegen 17 Uhr ab und stellte bei ihrer Rückkehr um 20.15 Uhr fest, dass dieses am hinteren linken Kotflügel frisch beschädigt war. Da der Verursacher den Schaden weder dem Fahrzeughalter noch der Polizei gemeldet hat, sucht das Polizeirevier Buchen, Telefonnummer 06281 9040, nun Zeugen des Vorfalls.

Höpfingen: Motorradfahrer bei Unfall verletzt

Ein 17-jähriger Leichtkraftradfahrer kam am Dienstagabend, kurz nach 19.30 Uhr, auf der Friedensstraße in Höpfingen in einer Rechtskurve zu Fall. Dabei rutschte er mit seinem Zweirad auf die Gegenfahrbahn wo gerade eine Autofahrerin mit ihrem Fahrzeug entgegenkam. Es kam zum Zusammenstoß zwischen den Fahrzeugen wodurch der Motorradfahrer leicht verletzt und die Fahrzeuge beschädigt wurden. Der 17-Jährige wurde mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Es entstand Schaden in Höhe von 3.000 Euro.

Buchen: Fassade beschädigt

Sachschaden an der Fassade eines Unterrichtsgebäudes des Burghardt-Gymnasiums verursachten bislang unbekannte Personen in der Zeit von Montagnachmittag bis Dienstagmorgen. Vermutlich durch Steinwürfe wurden mehrere Keramik-Fliesen beschädigt, so dass Schaden in Höhe von mehreren Hundert Euro entstand. Zeugen, die Hinweise auf die Steinewerfer geben können, werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Buchen, Telefon 06281 9040 in Verbindung zu setzen.

Buchen: Kennzeichen gestohlen

Beide für einen Citroën Berlingo ausgegebene amtliche Kennzeichen, MOS-QS 214, entwendete eine bislang unbekannte Person in der Nacht von Montag auf Dienstag. Der Kleintransporter war zur Tatzeit auf einem Parkplatz in der Heinrich-Lauer-Straße in Buchen abgestellt. Zeugen des Diebstahls werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Buchen, Telefon 06281 9040, in Verbindung zu setzen.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1