Polizei-Berichte Region Neckar-Odenwald-Kreis , 10.08.2017

lukasbecker / Pixabay Polizei

Buchen: Fehler beim Überholen

5.000 Euro Schaden entstanden in den Mittagsstunden des Mittwoch auf der L 523 auf Höhe der Abzweigung in Richtung Oberneudorf. Der 56-jährige Lenker eines VW Passat wollte von der L 523 nach links auf den Gemeindeverbindungsweg in Richtung Einbach einbiegen. Vermutlich aufgrund Unachtsamkeit übersah die nachfolgende 18-jährige Lenkerin eines Opel Vivano den gesetzten Blinker des vorausfahrenden VW Passat und setzte zum Überholen an, wobei sich beide Fahrzeuge touchierten. Personenschaden entstand keiner.

Buchen: Kochtopf verursacht Küchenbrand

Am Mittwochnachmittag stellte eine 79-Jährige einen Kochtopf auf den Herd und wollte bis zum Erhitzen des Fettes Nachrichten im Fernsehen schauen. Dabei schlief sie jedoch ein und der Herd fing Feuer. Die 19-jährige Enkelin wurde auf den Brandgeruch aufmerksam, brachte ihre Großmutter in Sicherheit und verständigte die Feuerwehr. Durch die starke Rauchentwicklung wurde das Erdgeschoß und der erste Stock stark verrußt. Der entstandene Schaden ist noch nicht bekannt, dürfte aber mehrere tausend Euro betragen. Die Feuerwehren Buchen, Hollerbach, Unterneudorf und Oberneudorf waren mit insgesamt 40 Mann im Einsatz. Die 79-Jährige und ihre Enkeltochter wurden mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht.

Schefflenz: Wiederholt Glasflaschen auf Fahrbahn geworfen – Zeugen gesucht

Bereits zum wiederholten Mal warf ein unbekannter Fahrzeuglenker leere Flaschen auf der Strecke zwischen Oberschefflenz und Rittersbach (K 3970) auf die Fahrbahn. In diesem Fall wurden in den Morgenstunden des Mittwoch auf einer Länge von zirka 1,5 km insgesamt acht Weinflaschen auf die Straße geworfen. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Schefflenz unter 06293 233 in Verbindnung zu setzen.

Elztal: Lkw ausgewichen und Pkw beschädigt

Am Mittwochnachmittag musste ein 36-jähriger Lenker eines Audi auf der L 615 von Dallau in Richtung Muckental einem entgegen kommenden Lkw nach rechts ausweichen. Hierbei streifte er mit seinem Pkw die rechten Leitplanken. Der entstandene Schaden wird auf 2.500 Euro geschätzt. Vermutlich hat der Fahrer des Lkw den Vorfall nicht mitbekommen und setzte seine Fahrt fort.

PP Heilbronn

Bilder Presseführung Rotkreuzklinik Wertheim-Reinhardshof 26.04.2016