Polizei Berichte Region Neckar-Odenwald-Kreis 13.05.2018

[easy-social-share buttons="facebook,whatsapp,messenger,twitter,google,mail,more,pinterest,tumblr,vk,love,xing,blogger,aol,livejournal" morebutton="1" morebutton_icon="plus" counters=1 style="button" point_type="simple"]
Archivbild : Polizei im Einsatz

Mosbach/Neckarelz: Einbrecher zweimal gescheitert

Zweimal scheiterten Einbrecher im Zeitraum von Mittwoch bis Samstag in Mosbach. Mit einem unbekannten Werkzeug wollten Unbekannte die Kellertür eines Geschäfts in der Martin-Luther-Straße in Neckarelz aufbrechen. Doch die Tür hielt dem Angriff stand. Auch bei einem Laden in der Mosbacher Hauptstraße versuchten Diebe im Zeitraum von Mittwochabend bis Freitagmorgen ihr Glück. Der Einbruchsversuch scheiterte jedoch. An der angegangenen Tür entstand Sachschaden in Höhe von circa 500 Euro. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Mosbach unter der Telefonnummer 06261/809-0 entgegen.

Aglasterhausen: Kollision zweier Überholender

Bei einem missglückten Überholmanöver wurde am Freitagnachmittag eine 22-Jährige leicht verletzt. Die Frau war mit ihrem Roller auf der Bundesstraße in Aglasterhausen/Neumühle unterwegs. Um einen Pkw zu überholen, scherte sie nach links aus und stieß hierbei mit einem ebenfalls überholenden Fahrzeug eines 67-Jährigen zusammen. Die 22-Jährige kam durch die Kollision zu Fall. Ein Rettungswagen brachte die Frau in ein Krankenhaus. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von circa 5.000 Euro.

Walldürn: Fahrradfahrer bei Sturz schwer verletzt

Ein Rettungswagen hat am Donnerstagabend einen in Walldürn alleinbeteiligt verunfallten Radfahrer in ein Krankenhaus gebracht. Der 53-Jährige war gegen 21 Uhr mit seinem Fahrrad auf der Dr.-Heinrich-Köhler-Straße in Fahrtrichtung Berliner Straße unterwegs. Dabei fuhr er aus ungeklärter Ursache gegen den Bordstein des Gehwegs, wodurch er zu Fall kam. Obwohl der Mann einen Helm trug, zog er sich schwere Verletzungen zu, die in einem Krankenhaus behandelt werden mussten.

Mosbach: Küchenbrand wegen technischen Defekts

Ein technischer Defekt an einem Backofen hat am Samstagabend einen Küchenbrand in Mosbach ausgelöst. Die freiwillige Feuerwehr Neckarelz/Diedesheim war mit elf Einsatzkräften und zwei Fahrzeugen in der Bahnhofstraße vor Ort und löschte den Brand.

Haßmersheim: Hecke in Brand geraten

Aufgrund einer brennenden Hecke waren am Samstagmittag die Polizei, ein Rettungswagen und die Freiwillige Feuerwehr in Haßmersheim im Einsatz. Während ein 16-Jähriger bei Gartenarbeiten mit einem Brenner zugange war, hatte der Wind Glut in die trockene Hecke im Kastanienweg geweht. Diese brannte über eine Länge von zwei bis drei Metern ab. Durch das Feuer wurde auch eine Gartenhütte beschädigt. Die Bewohner der angrenzenden Nachbarschaft halfen bei den Löscharbeiten. Die freiwillige Feuerwehr Haßmersheim war mit zwei Fahrzeugen und acht Leuten vor Ort.

 

 

PP Heilbronn

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

 

Bilder Presseführung Rotkreuzklinik Wertheim-Reinhardshof 26.04.2016

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*