Polizei Berichte Region Neckar-Odenwald-Kreis 13.09.2018

Heilbronn (ots) – Osterburken: Alkoholisiert Pkw geführt

Beamte des Polizeireviers Buchen kontrollierten am späten Mittwochabend in der Adelsheimer Straße in Osterburken einen Seat. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,52 Promille. Daraufhin wurde die Weiterfahrt untersagt. Auf den jungen Mann kommen eine Anzeige und ein Fahrverbot zu.

Hardheim: Beim Ausparken anderen Pkw beschädigt und davon gefahren – Zeugen gesucht

Hinweise zu einer Verkehrsunfallflucht, die sich am Montag, gegen 15.11 Uhr, in Hardheim in der Gustav-Eirich-Straße auf dem Parkplatz eines Marktes für Landtechnik ereignete, erhofft sich der Polizeiposten Hardheim. Ein bisher unbekannter Fahrzeuglenker streifte beim Ein- oder Ausparken einen daneben abgestellten Skoda. Ohne sich um den angerichteten Schaden in Höhe von etwa 900 Euro zu kümmern, entfernte sich der Fahrer von der Örtlichkeit. Laut Videoaufzeichnung des Marktes dürfte es sich um einen dunklen Audi Kombi handeln. Gefahren wurde das Fahrzeug von einem älteren Herrn mit grauen Haaren, etwa 65-70 Jahre alt, ca. 180 Zentimeter groß. Er trug ein rot/weiß gestreiftes Hemd und hatte im Markt eine grüne Regentonne mit einem Fassungsvermögen von 210 Litern gekauft. Beim Wegfahren stand hinten rechts die Fahrzeugtüre offen, die der Fahrer nach kurzer Fahrt und einem Halt an der Einmündung zur Ignaz-Schwinn-Straße schloss. Wer Hinweise zum Fahrzeug beziehungsweise Fahrer geben kann, wird gebeten, diese dem Polizeiposten Hardheim unter der Telefonnummer 06283 50540 mitzuteilen.

Mosbach: Qualmender Blecheimer verursacht Feuerwehreinsatz

Eine Rauchentwicklung aus einem Apartment in Mosbach im Buchenweg wurde am Mittwoch, kurz nach 18.30 Uhr, gemeldet. Die Feuerwehr rückte mit drei Fahrzeugen und 22 Einsatzkräften an. Wie sich herausstellte, stammte der Rauch von einem Blecheimer, der sich auf einem Balkon befand und als Aschenbecher und Kohlebehälter dient. Vermutlich fingen sich darin befindliche Zigarettenstummel an zu glühen.

Mosbach: Außenspiegel beschädigt und weitergefahren – Zeugen gesucht

Ein unbekanntes Fahrzeug beschädigte am Mittwoch zwischen 7.30 Uhr und 15.36 Uhr beim Vorbeifahren einen in Mosbach auf der Pfalzgraf-Otto-Straße auf Höhe des Anwesens 73 geparkten Opel Astra. Ohne sich um den verursachten Schaden in Höhe von etwa 500 Euro zu kümmern fuhr der Fahrer beziehungsweise die Fahrerin einfach weiter. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Mosbach unter der Telefonnummer 06261 8090 in Verbindung zu setzen.

Hüffenhardt: Autofahrer schwer verletzt

Schwere Verletzungen erlitt der 20-jährige Fahrer eines VW bei einem Verkehrsunfall, der sich am heutigen Donnerstag kurz vor 10 Uhr auf der Landesstraße zwischen Hüffenhardt und Asbach ereignete. Aus bisher nicht bekannter Ursache geriet der 20-Jährige mit seinem VW auf gerader Strecke nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr eine Böschung hinunter und überschlug sich mit seinem Fahrzeug. Dabei wurde er schwer verletzt und musste von einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik gebracht werden. Am VW entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 1.500 Euro.

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1