Polizei Berichte Region Neckar-Odenwald-Kreis 18.09.2017

Hans / Pixabay

Mosbach: 4.000 Euro Schaden nach Kleinstunfall

Teure Folgen hat ein Ausparkmanöver einer Frau am Samstagnachmittag in der Alten Bergsteige in Mosbach. Die Mercedes-Fahrerin war gerade dabei rückwärts aus einer Hofeinfahrt zu fahren, als der fließende Verkehr auf der Straße hinter ihr wegen einer roten Ampel zum Stehen kam. Die 48-Jährige fuhr gegen den Skoda eines Mannes, wodurch Sachschaden von insgesamt 4.000 Euro entstand.

Ravenstein: Motorradfahrer schwer verletzt

Schwere Verletzungen zog sich ein 37-jähriger Motorradfahrer am Samstagnachmittag auf der L 5151 zwischen Merchingen und Ballenberg zu. Der Mann war mit seiner Triumph-Maschine aus bislang unbekannter Ursache nach einer S-Kurve nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und in ein Feld gestürzt. Das Zweirad, an dem Schaden in Höhe von mehr als 3.000 Euro entstand, war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit.

Adelsheim: Motorradfahrer leicht verletzt

Offenbar weil er einen entgegenkommenden Motorradfahrer übersehen oder dessen Geschwindigkeit nicht richtig eingeschätzt hatte, setzte ein Opel-Fahrer am Samstag, gegen 13.40 Uhr, zum Abbiegen von der B 292 in die Industriestraße zwischen Adelsheim und Osterburken an und verursachte dadurch einen Verkehrsunfall. Der 56-jährige Corsa-Lenker befand sich mit seinem Fahrzeug noch auf der Gegenfahrspur als er mit dem Kawasaki-Motorrad kollidierte. Dessen 23-jähriger Lenker hatte zwar noch versucht, den Aufprall durch eine Vollbremsung zu verhindern, fuhr aber in das Heck des Autos und verletzte sich hierbei leicht. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von 5.000 Euro.

PP Heilbronn

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Sonntag 26.07.2015 Teil 2