Polizei Berichte Region Neckar-Odenwald-Kreis 20.08.2018

Archivbild : Notarzt Einsatz

Heilbronn (ots) – Buchen: Auf haltenden Pkw aufgefahren

Sachschaden in Höhe von 5.000 Euro entstand bei einem Auffahrunfall, der sich am Samstagnachmittag in der Straße „Am Ring“ in Buchen ereignete. Die 24-jährige Lenkerin eines Mazdas befuhr die Straße „Am Ring“ und musste an der Ampel an der Kreuzung zur Hollerbacher Straße anhalten. Der ihr nachfolgende 20-jährige Audi-Fahrer bemerkte dies zu spät und fuhr auf den Mazda auf. Personen wurden hierbei nicht verletzt.

Mudau: Motorradfahrerin verletzt sich bei Sturz schwer

Schwere Verletzungen zog sich eine 32-jährige Motorradfahrerin am Sonntagmorgen bei einem Sturz mit ihrer Suzuki zu. Die Bikerin befuhr die Landesstraße zwischen Kailbach und Ernsttal. Etwa 150 Meter vor Ernsttal geriet sie ausgangs einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte mit ihrem Krad. Hierbei zog sie sich so schwere Verletzungen zu, dass sie von einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Der am Motorrad entstanden Schaden wird auf etwa 500 Euro geschätzt.

Mosbach: Vorfahrtsberechtigten Pkw übersehen

Zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Pkw kam es am Sonntagmorgen um 8.15 Uhr in Mosbach an der Einmündung Odenwaldstraße und Wasemweg. Die 58-jährige Fahrerin eines Zafira befuhr den Wasemweg und wollte die Odenwaldstraße in Richtung Hauptstraße queren. Dabei übersah sie einen sich von rechts auf der Odenwaldstraße nähernden 63-Jährigen in seinem Ford, der nach links in den Wasemweg einbiegen wollte. Durch den Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge entstand ein Sachschaden von zirka 8.000 Euro. Die Ampeln waren zu diesem Zeitpunkt nicht in Betrieb.

Limbach-Heidersbach: Zwei Verletzte nach Unfall mit Quad

Zwei Verletzte und Sachschaden in Höhe von etwa 1.500 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalles, der sich am Sonntagnachmittag gegen 16 Uhr zwischen Heidersbach und Rittersbach ereignete. Eine geführte Gruppe von Quad-Fahrern war zwischen Heidersbach und Rittersbach auf einem Schotterweg neben der B 27 unterwegs. Vermutlich infolge eines Fahrfehlers kam der 27-jährige Lenker eines Quads nach rechts von dem Schotterweg ab und fuhr in einen Graben. Seine 28-jährige Mitfahrerin fiel dadurch vom Quad und verletzte sich leicht. Im weiteren Verlauf gelang es dem 27-Jährigen sein Quad wieder auf den Schotterweg zu bringen. Dort übersteuerte er das Quad, welches sich quer stellte und anschließend überschlug. Aufgrund des Überschlags zog sich der junge Mann schwere Verletzungen zu. Beide wurden von Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1