Polizei Berichte Region Neckar-Odenwald-Kreis vom 04.07.2019

Hans / Pixabay

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Mosbach: 8.000 Euro Sachschaden nach Unfall

Vermutlich zu spät erkannte eine 20-jährige VW-Fahrerin am Mittwochabend, dass der Autofahrer vor ihr von der Kreisstraße beim Lohrbacher Flugplatz zum Grüngutplatz abbiegen wollte. Die junge Frau versuchte noch nach rechts in den Grünstreifen auszuweichen, konnte aber einen Zusammenstoß mit dem Fiat des 56-Jährigen nicht mehr verhindern. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Es entstand aber ein Sachschaden in Höhe von rund 8.500 Euro.

Mosbach: Unter Drogeneinfluss am Steuer

Anzeichen auf Drogenkonsum stellten Beamte des Polizeireviers Mosbach am Mittwochmorgen bei der Kontrolle einer 24-jährigen Renault-Fahrerin in der Sulzbacher Straße in Mosbach fest. Da ein Drogenvortest die Wahrnehmungen der Polizeibeamten bestätigte, musste die junge Frau mit zur Blutentnahme in ein Krankenhaus kommen. Auf die 24-Jährige kommen nun ein Fahrverbot und ein Anzeige zu.

Buchen: Ohne Führerschein unterwegs

Einer Kontrolle wurde ein 69-jähriger Mercedes-Fahrer am Mittwochvormittag, kurz vor 12 Uhr, in Buchen unterzogen. Den Beamten gegenüber äußerte der Mann, dass er seinen Führerschein vergessen hat. Gemäß der Redewendung „Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser“ überprüften die Polizisten die Aussage des Mannes und stellten fest, dass dessen Fahrerlaubnis bereits vor fast zwei Jahren behördlich entzogen worden war. Die Fahrt endete deshalb für den älteren Herrn. Das Fehlverhalten hat nicht nur eine Anzeige zur Folge, sondern auch eine Meldung an die Führerscheinstelle.

Buchen: Mit fast zwei Promille am Steuer

Zu tief ins Glas geschaut hat ein 36-jähriger Autofahrer vor Fahrtantritt am Dienstagabend in Buchen. Der Mann war gegen 23.15 Uhr mit einem Audi in der Walldürner Straße unterwegs und wurde dort von den Beamten kontrolliert. Da das Alkoholmessgerät 1,96 Promille anzeigte, musste der Mann den Audi stehen lassen und in die Streifenwagen umsteigen. Die Fahrt führte dann in ein Krankenhaus, wo dem Mann eine Blutprobe entnommen wurde. Seinen Führerschein musste der 36-Jährige gleich abgeben. Nun erwarten in der Entzug des Dokuments sowie eine Anzeige.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1