Polizei Berichte Region Neckar-Odenwald-Kreis vom 11.03.2019

fsHH / Pixabay Polizei im Einsatz

Heilbronn (ots)

Osterburken: Brennender Kochtopf

Zu einem Feuerwehreinsatz kam es am Samstag, um circa 15 Uhr in einer Wohnung in der Römerstraße in Osterburken. Ein Bewohner verständigte die Polizei nachdem ein brennender Kochtopf einen Feuermelder ausgelöst hatte. Noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr konnte ein weiterer Bewohner das Feuer löschen. Verletzt wurde niemand. Wie hoch der entstandene Sachschaden ist, kann bislang noch nicht gesagt werden.

Walldürn: Fahrerflucht – Zeugen gesucht

Einfach weitergefahren ist am Samstag ein Unbekannter mit seinem Fahrzeug, nachdem er vermutlich beim Ein- oder Ausparken einen auf einem Parkplatz geparkten Mazda beschädigte. Das Fahrzeug war in dem Zeitraum von 14.45 Uhr bis 17 Uhr auf einem Parkplatz in der Miltenberger Straße in Walldürn abgestellt. Als der Besitzer zu seinem Fahrzeug zurückkam, stellte er einen Schaden an seinem PKW hinten links fest. Dieser beträgt circa 800 Euro. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 06281 9040 an das Polizeirevier Buchen zu wenden.

Mosbach: PKW zerkratzt – Zeugen gesucht

Ein Unbekannter zerkratzte in dem Zeitraum von Donnerstag, 17 Uhr, bis Freitag, 12.30 Uhr, einen geparkten Pkw auf einem Parkplatz in der Hilde-Kirsch-Straße in Mosbach. Mittels eines unbekannten spitzen Gegenstandes zerkratzte der Täter die komplette linke Seite des Fahrzeugs. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von circa 1.500 Euro. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 06261 8090 an das Polizeirevier Mosbach zu wenden.

Ravenstein: Hoher Sachschaden nach Verkehrsunfall

Hoher Sachschaden ist die Folge eines Verkehrsunfalls am Sonntag, um circa 23 Uhr auf der A81, Höhe Ravenstein, in Fahrtrichtung Stuttgart. Der 59-jährige Fahrer eines Audis befuhr die A81 auf dem rechten Fahrstreifen. Aufgrund der Witterungsverhältnisse und vermutlich nicht angepasster Geschwindigkeit kam das Fahrzeug rechts von der Fahrbahn ab, schleuderte über den Grünstreifen und prallte gegen die Schutzplanke. Glücklicherweise wurde der Fahrer nicht verletzt. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von circa 25.000 Euro.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1