Polizei Berichte Region Neckar-Odenwald-Kreis vom 12.06.2019

Alexas_Fotos / Pixabay

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Mosbach: Großer Polizeieinsatz nach Bedrohungslage

Zu einem großen Polizeieinsatz kam es am Dienstag, um circa 16.40 Uhr
in der Anton-Gmeinder-Straße in Mosbach. Mehrere Polizeibeamtinnen
und Polizeibeamten umstellten am Nachmittag ein Mehrfamilienhaus,
nachdem über den Notruf eine Bedrohungslage gemeldet wurde. Ein
28-Jähriger soll laut der Meldung seine hochschwangere Schwester
bedroht haben, worauf diese aus der Wohnung flüchtete. Beim
Eintreffen der Einsatzkräfte konnte die Schwester außerhalb des
Wohnhauses unversehrt angetroffen werden. Ihr Bruder befand sich
weiterhin in der Wohnung und weigerte sich heraus zu kommen. Nur
durch gutes Zureden gelang es den Beamten, den 28-Jährige dazu zu
bringen freiwillig aus der Wohnung zu kommen. Dort wurde er von den
Einsatzkräften widerstandslos in Gewahrsam genommen.

Unterschwarzach: Diebstahl Geldbörse – Zeugen gesucht

Eine Frau ließ am Samstag für nur sechs Minuten ihre Tasche aus den
Augen und schon war die Geldbörse weg. Sie stellte um circa 15.45 Uhr
ihre Einkaufstasche zwischen zwei Pkws auf den Boden eines Autohauses
und ging kurz hinein um ihren Fahrzeugschlüssel abzuholen. Als sie
wieder zurück kam bemerkte sie, dass ihre Geldbörse entwendet wurde.
Diese konnte wenige Meter vom Autohaus entfernt auf einer Bank
aufgefunden werden. Das gesamte Bargeld wurde jedoch gestohlen. Die
Polizei sucht Zeugen der Tat. Wer kann Hinweise zu dem Unbekannten
geben? Diese werden unter der Telefonnummer 06262 9177080 vom
Polizeiposten Aglasterhausen entgegen genommen.

Hardheim: Sechs Einbrüche – Zeugen gesucht

In Hardheim kam es in dem Zeitraum vom 6. Juni bis zum 7.Juni zu
insgesamt sechs Einbrüchen. Betroffen waren die
Kurt-Georg-Kiesiger-Straße, Theodor-Heuss-Straße,
Immanuel-Kant-Straße, Uhlandstraße und der Spessartweg. Die Täter
brachen hierbei hauptsächlich in Garagen ein und entwendeten Reifen,
Werkzeug und andere Gegenstände. Auch in ein Gartenhäuschen
verschafften sich die Unbekannten gewaltsam Zutritt und verursachten
dadurch Sachschaden. Von der Ladefläche eines Baustellenfahrzeuges
stahlen sie mehrere Baumaschinen. Insgesamt entstand ein
Diebstahlschaden in Höhe von circa 7.500 Euro. Die Polizei sucht
Zeugen der Taten und bittet die Bevölkerung in Hardheim wachsam zu
sein. Hinweise nimmt der Polizeiposten Hardheim unter der
Telefonnummer 06283 50540 entgegen.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1