Polizei Berichte Region Neckar-Odenwald-Kreis vom 16.09.2019

WerbePartner Nachrichten

Bekleidung

Lehmi Dekomarkt & Souvenir-Shop Wertheim – Neue Ware Eingetroffen – Herbstangebote – Riesenauswahl – Auch Sonntags geöffnet (siehe Bilder )

Werbung Lehmi Dekomarkt & Souvenir-Shop Wertheim LagerVerkauf Maingasse 9  (in der  ehemalige Adler Apotheke / FußgängerZone   neben Lindt ) auf ca. 150 m² –  Lagerverkauf Preise und Schnäppchenangebote.   – NEUE WARE EINGETROFFEN – Siehe […mehr]

Gastronomie

Schlemmer Express Wertheim – Chicken Wings Menü mit Pommes Frites oder Salat + Erfrischungsgetränk 8,- Euro

Anzeige Gastro Tipp : Schlemmer Express Wertheim – Bestes Döner Kebab , Burger und vieles mehr seit über 20 Jahren Chicken Wings Menü mit Pommes Frites oder Salat + Erfrischungsgetränk 8,- Euro Chicken Wings und […mehr]

Bistro,Cafe,Eisdielen,Cocktailbar

Eis Boutique Cafe de Filippo Wertheim am Engelsbrunnen – Seit über 20 Jahren – Ganzjährig durchgehend geöffnet

Ihre Eis Boutique Cafe de Filippo  am Engelsbrunnen in der Fußgängerzone – Feinste Eisspezialitäten – Seit 1999 für Sie in Wertheim ( siehe Auswahl Bildergalerie unten) Ganzjährig durchgehend geöffnet Herbst-/ Wintersaison Oktober – März – […mehr]

Hans / Pixabay

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Waldbrunn: Motorradfahrer fährt auf weiteres Motorrad auf – eine Verletzte

Leichte Verletzungen zog sich eine 49-jährige Motorradfahrerin am Sonntagmittag, gegen 12.20 Uhr, in Oberdielbach zu. Die Frau musste ihre Triumph-Maschine verkehrsbedingt abbremsen. Ein nachfolgender Suzuki-Lenker erkannte dies offenbar zu spät und fuhr mit seinem Zweirad auf die Vorausfahrende auf. Dabei verletzte sich die Frau leicht, so dass sie mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

Mosbach: Gullydeckel von der Fahrbahn entfernt

Mehrere, möglicherweise unter Alkoholeinfluss stehende Personen, hoben am Freitagabend, gegen 21 Uhr, einen Kanaldeckel aus der Fahrbahn und warfen in anschließend in einen Garten. Eine Zeugin bemerkte dies und verständigte die Polizei, welche schnell dafür sorgte, dass die Gefahrenstelle beseitigt war. Die Personengruppe wurde im Bereich der Donauschwabenstraße 89 gesehen und eine Person fiel auf, weil sie mit einem Skateboard fuhr, gelbe Schuhe und einen orangenen Rucksack trug. Wer Hinwiese auf die Gruppe geben kann, soll sich unter der Rufnummer 06261 8090 beim Polizeirevier Mosbach melden.

Walldürn: Hoher Schaden nach Einbruch in Lokal

Eine Shisha-Bar in der Buchener Straße in Walldürn war in der Nacht von Samstag auf Sonntag das Ziel von Unbekannten. Die Personen verschafften sich über einen Notausgang auf der Gebäuderückseite Zugang in die Bar. Dort wurden drei Spielautomaten aufgebrochen und dadurch zerstört. Das Bargeld aus den Automaten sowie die Tageseinnahmen ließen die Einbrecher mitgehen. Wer Hinweise geben kann oder verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat, soll sich unter der Telefonnummer 06281 9040 beim Polizeirevier Buchen melden.

Buchen: 27-Jähriger randaliert in Krankenhaus

Ins Buchener Krankenhaus mussten Beamte des örtlichen Polizeireviers am frühen Samstagmorgen, kurz nach 3 Uhr, ausrücken. Ein 27-Jähriger war dort alkoholisiert eingeliefert worden. In der Klinik wollte er sich nicht mehr behandeln lassen. Da eine Behandlung nicht notwendig war, konnte der die Klinik verlassen. Statt jedoch gesittet nach Hause zu gehen, wurde der Mann aggressiv gegenüber dem Klinikpersonal und begann zu randalieren. Dabei ging eine Scheibe im Eingangsbereich zu Bruch. Außerdem wurde die Schiebetüre aus dem Scharnier geschlagen und stark beschädigt. Nach der Personalienaufnahme wurde der Mann von der Polizei nach Hause gebracht. Auf ihn kommt nun eine Anzeige wegen Sachbeschädigung zu.

Obrigheim: 32-Jährige bei Unfall lebensgefährlich verletzt

Schwerste Verletzungen zog sich eine 32-jährige Autofahrerin bei einem Zusammenstoß am Montagnachmittag, kurz nach 13.30 Uhr, auf der Bundesstraße 292 zwischen Obrigheim und Aglasterhausen zu. Die Frau war mit ihrem VW Golf Variant von Aglasterhausen kommend gerade im Bereich der Einmündung Asbach unterwegs, als ein aus Richtung Obrigheim kommender Lastwagenfahrer nach links abbog, ohne die Frau durchfahren zu lassen. Im Einmündungsbereich kam es zur Kollision, die so heftig war, dass das Heck des Volkswagens nach rechts gedreht wurde, wo es gegen einen im Einmündungsbereich stehenden weiteren Lastwagen geschleudert wurde. Die 32-Jährige wurde nach der Erstversorgung am Unfallort mit einem Rettungshubschrauber in eine Unfallklinik geflogen. Die beiden im Pkw mitfahrenden sechs und zehn Jahre alten Kinder sowie der 54 Jahre alterFahrer des abbiegenden Lastwagens wurden leicht verletzt. Alle drei Personen wurden mit Rettungsfahrzeugen in ein Krankenhaus gebracht. Der 25 Jahre alte Fahrer des wartenden Lastwagens blieb unverletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren zehntausend Euro. Die Unfallaufnahme ist aktuell immer noch im Gange und es kommt voraussichtlich bis gegen 17.15 Uhr zu Verkehrsbehinderungen. Der Verkehr wird derzeit einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Die Einmündung nach Asbach ist gesperrt.

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1