Polizei Berichte Region Neckar-Odenwald-Kreis vom 18.06.2019

Alexas_Fotos / Pixabay

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Obrigheim: Einbrecher festgenommen

Genau den richtigen Riecher hatten eine Polizeibeamtin und ein Polizeibeamter des Polizeireviers Mosbach am Samstagabend auf der Asbacher Höhe an der Bundesstraße zwischen Obrigheim und Aglasterhausen. Dort waren gegen 20 Uhr zwei Radfahrer in Richtung Mosbach unterwegs. Bei der Kontrolle der 51 und 29 Jahre alten Männer stellte sich heraus, dass der Ältere wegen eines in der Vergangenheit begangenen Einbruchs zur Festnahme ausgeschrieben war. Außerdem führten die beiden Gegenstände mit sich, die nachweislich aus zurückliegenden Straftaten stammen, und hatten Einbruchswerkzeug sowie mögliches Diebesgut dabei. Beide Männer wurden vorläufig festgenommen und zum Mosbacher Polizeirevier gebracht. Der 51-Jährige wurde am Samstag einem Haftrichter vorgeführt und anschließend in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. Der jüngere Mann wurde erkennungsdienstlich behandelt und durfte das Polizeirevier dann wieder verlassen. Die Kriminalpolizei Heilbronn hat die Ermittlungen übernommen und wird nun versuchen herauszufinden, woher die bei den Männern aufgefunden Gegenstände, darunter Laptops, Mobiltelefone und verschiedene Werkzeuge, stammen.

Hardheim: Herabfallende Ladung beschädigt Kleinwagen

Mit einem Gabelstapler war ein 38-Jähriger am Montagabend auf der Industriestraße in Hardheim unterwegs. Auf der Gabel des Fahrzeugs transportierte der Mann Styroporplatten und Holzpaletten. Obwohl der Staplerfahrer wegen der Fahrbahnbeschaffenheit äußerst langsam fuhr, löste sich ein Teil der Ladung und fiel auf den Peugeot eines 32-Jährigen, der in diesem Moment an dem Stapler vorbeifuhr. An dem Kleinwagen entstand dadurch ein Sachschaden von mehr als 1.000 Euro.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1