Polizei Berichte Region Neckar-Odenwald-Kreis vom 22.07.2019

WerbePartner Nachrichten

Gastronomie

Gastro Tipp : Schlemmer Express Wertheim – Bestes Döner Kebab , Burger und vieles mehr seit über 20 Jahren

  Anzeige Schlemmer Express Wertheim Eichelgasse 3 in der FußgängerZone , nur ca. 10m vom Marktplatz entfernt.   Öffnungszeiten : Montags – Samstags 10:30 Uhr bis 20:00 Uhr , Sonntags  11:00 Uhr bis 20:00 ( […mehr]

Gastronomie

Schlemmer Express Wertheim – Chicken Wings Menü mit Pommes Frites oder Salat + Erfrischungsgetränk 8,- Euro

Anzeige Gastro Tipp : Schlemmer Express Wertheim – Bestes Döner Kebab , Burger und vieles mehr seit über 20 Jahren Chicken Wings Menü mit Pommes Frites oder Salat + Erfrischungsgetränk 8,- Euro Chicken Wings und […mehr]

Gastronomie

Schlemmer Express Wertheim – Hamburger 4,-Euro und Cheeseburger 4,50 Euro – Super Lecker aus 100 g bestem Rindfleisch

Anzeige Gastro Tipp : Schlemmer Express Wertheim – Bestes Döner Kebab , Burger und vieles mehr seit über 20 Jahren HamBurger     4,- Euro CheeseBurger 4,50 Euro Info : Abgebildete Bilder sind immer Original Bilder […mehr]

Hans / Pixabay

Heilbronn (ots)

Osterburken: Unfallflucht – Zeugen gesucht

Auf rund 700 Euro Sachschaden bleibt ein Ford-Fahrer sitzen, wenn nicht ermittelt werden kann, wer am Samstag, zwischen Mitternacht und 9 Uhr, gegen den Kleintransporter gefahren ist. Der Mann hatte den Ford Transit ordnungsgemäß in der Frankenstraße in Osterburken, Höhe Hausnummer 27, abgestellt. Zwischenzeitlich muss jemand das vordere linke Eck gestreift haben, da die Stoßstange, der Radkasten und die Felge beschädigt waren. Der Schadensverursacher hatte weder auf den Geschädigten gewartet noch die Polizei verständigt, weshalb nun Zeugen des Unfalls gesucht werden. Hinweise gehen an das Polizeirevier Buchen, Telefon 06281 9040.

Ravenstein: Unter Drogeneinfluss am Steuer

Unter Drogeneinfluss stehend setzte sich ein 46-Jähriger am Samstagabend ans Steuer seines BMWs. Der Mann wurde auf der Bundesstraße 292 im Bereich der Autobahnanschlussstelle Osterburken von Beamten des Buchener Polizeireviers kontrolliert. Da bei der Überprüfung Anzeichen auf aktuellen Drogeneinfluss festgestellt werden konnten und ein Vortest die Einschätzung der Beamten bestätigte, musste der Mann den BMW stehen lassen und mit zur Entnahme einer Blutprobe in ein Krankenhaus kommen. Der Mann muss nun mit einem Fahrverbot und einer Anzeige rechnen. Auch der 32-jährige Mitfahrer des Mannes dürfte demnächst Post von der Staatsanwaltschaft bekommen. Bei ihm wurden im Rahmen der Kontrolle zwei gefälschte Dokumente, ein Ausweis und ein Führerschein, aufgefunden. Außerdem hatte der Mann eine geringe Menge Kokain bei sich.

Buchen: Unbekannte verschaffen sich Zutritt zu Wohnhaus

Auf unbekannte Weise verschafften sich Unbekannte in der Zeit zwischen Donnerstag, 18 Uhr, und Freitag, 5 Uhr, Zutritt zu einem Wohnhaus in der Straße Am Blassenwald in Hettingen. Entwendet wurde ersten Erkenntnissen zufolge nichts. Spezialisten der Kriminalpolizei versuchen nun herauszufinden, wie die Unbekannten in das Haus gelangt sind. Wer verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat, soll sich bei der Polizei Buchen, Telefon 06281 9040, melden.

Limbach: Autofahrer alkoholisiert am Steuer

Auf einen Autofahrer, der in der Trienzer Straße in einem Auto mit laufendem Motor lag, wurde ein Zeuge am frühen Samstagmorgen, gegen 6 Uhr, aufmerksam. Der Hinweisgeber machte sich Sorgen um die Gesundheit des Mannes und sprach ihn an. Dieser fuhr daraufhin sofort los und hielt erst an, als er vom Zeuge laut und deutlich dazu aufgefordert wurde. Die verständigten Polizeibeamten stellten wenig später fest, dass der Autofahrer unter Alkoholeinfluss stand und möglicherweise deshalb am Steuer eingeschlafen war. Ein Vortest ergab einen Wert von mehr als 1,3 Promille. Der Opel-Fahrer musste sein Auto deshalb stehen lassen und die Beamten zur Entnahme einer Blutprobe begleiten. Seinen Führerschein musste er gleich abgeben. Den Mann erwarten nun eine Strafanzeige und ein Fahrverbot.

Mosbach: Drei Leichtverletzte nach Verkehrsunfall

Vermutlich zu spät erkannt hat ein 59-jähriger das Abbiegevorhaben einer vor ihm fahrenden Opel-Fahrerin. Die 48-Jährige war am Freitag, gegen 19.30 Uhr, auf der Bundesstraße von Mosbach in Richtung Neckarburken unterwegs und wollte nach links in eine Haltebucht fahren. Eine Zeugin, welche hinter der Opel-Fahrerin fuhr, reduzierte deshalb ebenfalls ihre Geschwindigkeit. Der 59-jährige Mercedes-Fahrer bremste nicht ab, sondern fuhr links an der Zeugin vorbei und fuhr in die hintere Tür der gerade in diesem Moment abbiegenden Opel-Fahrerin. Dabei wurden die zwei Insassen des Opels sowie der Mercedes-Fahrer leicht verletzt. Der Aufprall war so stark, dass beide Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden mussten. Es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1