Polizei Berichte Region Neckar-Odenwald-Kreis vom 24.06.2019

Polizei im Einsatz

24.06.2019 – 15:06

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Walldürn: Geldbörse aus Fahrzeug entwendet

Den Gottesdienstbesuch eines 84-Jährigen nutzte eine bislang unbekannte Person aus, um Wertsachen aus dem Fahrzeug des Seniors zu entwenden. Der 84-Jährige hatte am Sonntagabend zwischen 18 Uhr und 19.20 Uhr einen Gottesdienst in der Wallfahrtsbasilika in Walldürn besucht und zuvor seinen weißen Ford C-Max in der Burgstraße abgestellt. Während der Abwesenheit des Mannes öffnete die unbekannte Person das Fahrzeug, an dem die Fenster ein wenig herunter gelassen waren. Aus dem Innenraum entwendet die Person einen Geldbeutel sowie Bargeld und sämtliche Dokumente des 84-Jährigen. Wer den Diebstahl beobachtet hat, soll sich unter der Telefonnummer 06281 9040 beim Polizeirevier Buchen melden.

Walldürn: Alkoholisert mit Motorroller unterwegs

Ohne im Besitz eines Führerscheins zu sein, aber deutlich unter Alkoholeinfluss stehend, verursachte ein 60-jähriger Rollerfahrer am Samstagabend, gegen 19 Uhr, einen Verkehrsunfall. Der Mann befuhr die Kreisstraße bei Gerolzahn und stürzte dort auf die Fahrbahn. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Mann zu tief in Glas geschaut hatte und nicht im Besitz eines Führerscheins für das Kleinkraftrad war. Ein Alkoholvortest ergab einen Wert von fast 2,3 Promille. Der Mann musste die Beamten im Anschluss zur Entnahme einer Blutprobe in ein Krankenhaus begleiten. Nach Hause durfte der Mann danach aber nicht. Da er nicht in der Lage war, seinen Heimweg alleine fortzusetzen, wurde er in Gewahrsam genommen und musste bis zur Erlangung der Nüchternheit in der Gewahrsamszelle der Polizei bleiben. Auf den 60-Jährigen kommen nun eine Strafanzeige und eine Gebührenrechnung für den Aufenthalt im Polizeigewahrsam zu.

Hardheim: Mit mehr als 2,5 Promille am Steuer

Über 2,5 Promille zeigte das Alkoholtestgerät bei der Kontrolle eines VW-Fahrers am Samstagmorgen, gegen 4.15 Uhr, auf der Walldürner Straße in Hardheim an. Bereits bei Kontrollbeginn bemerkten die Beamten, dass es im Fahrzeug des Mannes stark nach Alkohol roch. Nach dem Alkoholvortest stand fest, dass die Fahrt für den 30-Jährigen beendet war. Für den Mann ging es im Streifenwagen weiter. Er musste die Beamten zur Entnahme einer Blutprobe in ein Krankenhaus begleiten. Nun darf er bis auf weiteres kein Auto mehr fahren. Auf den VW-Fahrer kommen ein Fahrverbot sowie eine Strafanzeige zu.

Walldürn: Polizeiliche Feststellung endet folgenreich – zwei Polizisten verletzt

Einen schlecht beleuchteten Krankenfahrstuhl stellten Beamte des Polizeireviers Buchen während der Streifenfahrt am Freitag, gegen 23 Uhr, auf der Panzerstraße bei Walldürn fest. Als der Streifenwagen zu dem Spezialfahrzeug aufschloss, kippte dessen Fahrer plötzlich vom Sitz und fiel zu Boden. Die Polizeibeamtin und der -beamte halfen dem Gestürzten auf und fanden einen möglichen Grund für den Sturz schnell heraus. Der Mann roch stark nach Alkohol und ein Vortest ergab einen Wert von fast 1,9 Promille. Der 50-jährige Krankenfahrstuhl-Lenker reagierte bereits unmittelbar nach dem Sturz ablehnend gegenüber den Polizisten. Nachdem ihm erklärt worden war, dass er mit zur Entnahme einer Blutprobe kommen muss, wurde er zusehends aggressiver. In der Folge beleidigte er die beiden Polizeibeamtinnen und -beamten nicht nur aufs Heftigste, sondern leistete Widerstand um nicht in den Streifenwagen gebracht zu werden Dieser war so massiv, dass eine Polizistin und ein Polizist leicht verletzt wurden. Gebracht hat die Gegenwehr dem 51-Jährigen nichts. Der Mann wurde direkt zum Polizeirevier Buchen gefahren, wo ihm die Blutprobe entnommen wurde. Anschließend wurde er in die Gewahrsamseinrichtung des Polizeireviers gebracht, wo er den Rest der Nacht verbringen musste. Auf den Mann kommen nun mehrere Strafanzeigen zu.

Hüffenhardt: Motorradfahrer verletzt sich schwer

Schwere Verletzung zog sich ein 34-jähriger Kawasaki-Fahrer bei einem Unfall am Sonntagabend, kurz nach 20.30 Uhr, auf der Hauptstraße in der Ortsmitte von Hüffenhardt zu. Vermutlich durch einen Fahrfehler kam der Mann alleinbeteiligt zu Fall. Dabei zog er sich so schwere Verletzungen zu, dass er mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden musste. An dem Zweirad entstand Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro.

Mosbach: Unfallflucht – Zeugen gesucht

Ohne sich um den Schaden in Höhe von rund 700 Euro zu kümmern, entfernte sich eine bislang unbekannte Person am Freitagvormittag von einer Unfallstelle auf dem Parkplatz eines Drogeriemarkts in der Pfalzgraf-Otto-Straße in Mosbach. Eine BMW-Fahrerin hatte ihren Pkw dort gegen 8.30 Uhr geparkt. Als die Frau gegen 9.15 Uhr wieder an den Wagen zurückkehrte, stellte sie fest, dass der linke hintere Kotflügel des Wagens beschädigt war. Der Schadensverursacher hatte sich von dem Parkplatz entfernt, ohne auf die Frau zu warten oder die Polizei zu rufen. Aus diesem Grund werden nun Unfallzeugen gesucht. Diese sollen sich unter der Telefonnummer 06261 8090 beim Polizeirevier Mosbach melden.

Elztal: Trike kollidiert mit Auto – Zeugen gesucht

Zu einer Kollision zwischen einem Trike und einem VW kam es am Freitagnachmittag auf der Bundesstraße zwischen Auerbach und Schefflenz. Der VW-Fahrer war gerade im Begriff das Trike, welches einem Traktor hinterherfuhr zu überholen, als der Trike-Lenker ebenfalls zum Überholen ansetzte und gegen das Hinterrad des Volkswagens fuhr. Keiner der Fahrer verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und der Pkw-Fahrer hielt bei nächster Gelegenheit an. Der Trike-fahrer, welcher mit schwarzer Motorradkleidung bekleidet war und einen Kinnbart trug, fuhr jedoch an dem Auto vorbei ohne anzuhalten. Da es jedoch zur Kollision gekommen war und an dem VW ein Schaden von rund 1.000 Euro entstanden ist, sucht die Polizei nach Zeugen des Unfalls und Personen, die Hinweise zu dem Trike mit Siegburger Kennzeichen (SU) machen kann. Das Polizeireviers Mosbach ist unter der Rufnummer 06261 8090 erreichbar.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1