Polizei Berichte Region Neckar-Odenwald-Kreis vom 27.03.2019

Heilbronn (ots)

Hüffenhardt: Audi landet in Straßengraben

Schwere Verletzungen zog sich ein 25-jähriger Audi-Fahrer bei einem Verkehrsunfall am Dienstagmorgen, gegen 5.30 Uhr, auf der Landstraße zwischen Haßmersheim und Hüffenhardt zu. Der junge Mann war mit dem A 6 nach links von der Fahrbahn abgekommen, als er einem Wildschwein ausweichen wollte. Im Straßengraben überschlug sich das Fahrzeug und blieb dann dort auf dem Dach liegen. Der 25-Jährige wurde dabei verletzt und musste mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht werden. Der Audi, an dem ein Schaden von rund 13.000 Euro entstand, war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Walldürn: Vorfahrt missachtet – 6.000 Euro Schaden

Ohne auf die Vorfahrt eines aus der Straße Dreisteinheumatte kommenden 52-jährigen Toyota-Fahrers zu achten, fuhr eine 29-jährige BMW-Lenkerin am Dienstagmittag durch die Boschstraße in Walldürn. Im Einmündungsbereich kam es zur Kollision der Fahrzeuge. Dadurch entstand an beiden Autos ein Schaden in Höhe von rund 3.000 Euro.

Limbach: Verbotene Symbole auf leerstehendes Haus gesprüht

Zwischen Donnerstag und Sonntag wurde ein leerstehendes Haus in der Schulstraße in Scheringen beschmiert. Unbekannte Personen sprühten mit grünem Lack unter anderem ein Hakenkreuz und Schriftzüge auf die Fassade. Da auch ein Rolladen, eine Schubkarre und eine Mauer besprüht wurden, dürfte hoher Sachschaden entstanden sein. Der Polizeiposten Limbach sucht Zeugen der Tat und bittet und der Rufnummer 06274 928050 um Hinweise.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1