Polizei Berichte Region Neckar-Odenwald-Kreis vom 27.06.2019

Hans / Pixabay

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Schefflenz: 10.000 Euro Sachschaden nach Unfall

Hoher Sachschaden entstand bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch, kurz nach 8 Uhr, auf der Landstraße 526 in Schefflenz. Der 56-jährige Fahrer eines Hyundais fuhr von einer Nebenstraße auf die Landstraße ein und übersah dabei offenbar einen BMW. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß, durch den Sachschaden in Höhe von jeweils 5.000 Euro an der Fahrzeugen entstand. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

Höpfingen: Hecke beschädigt

Vermutlich durch einen Lastwagen wurde die Hecke eines Anwesen an der Kreuzung Watzlikstraße/Hardheimer Straße in Höpfingen beschädigt. Die Besitzerin der Pflanzen teilte der Polizei mit, dass ihre Hecke am Dienstagvormittag, zwischen 5 Uhr und 13 Uhr, beschädigt worden war. Als Verursacher des Schadens kommt die Fahrerin oder der Fahrer eines Lastwagens in Betracht. Die Person hat sich jedoch weder bei der Frau gemeldet noch die Polizei verständigt. An der Hecke entstand Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro. Hinweise gehen an das Polizeirevier Buchen, Telefon 06281 9040.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1