Polizei Berichte Region Stadt- und Landkreis Heilbronn 07.11.2018

Golda / Pixabay Symbolbild

Heilbronn (ots) – Offenau: Drei  Verletzte nach Kollision

Im Kreuzungsbereich der Offenauer Mörikestraße und Finkenstraße kam es am Dienstagmittag zum Zusammenstoß zweier Pkw. Ein 39-Jähriger war mit seinem Audi A6 Avant in Richtung Jagstfelder Straße unterwegs. Dann wollte er die Kreuzung der Finkenstraße geradeaus überfahren. Währenddessen näherte sich von rechts die 31-jährige Fahrerin eines Ford Focus. Bei dem Zusammenstoß wurden alle Insassen des Fords leicht verletzt. Die Mitfahrer der 31-Jährigen, ein Mann im Alter von 39 und eine Jugendliche im Alter von 16 Jahren, wurden von einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von circa 5.000 Euro.

Gemmingen / Eppingen: Mehrere Autoteile aus Pkw ausgebaut und entwendet

Nachdem es in der Nacht auf Montag bereits in Leingarten zu Diebstählen von Lenkrädern aus Pkw gekommen war, folgten in der Nacht auf Dienstag ähnliche Vorfällen in Gemmingen und Eppingen. An einem schwarzen BMW in der Straße Spähnäcker in Gemmingen schlugen Unbekannte eine Scheibe ein, gelangten ins Innere des Fahrzeugs und entwendeten das Lenkrad. Auch der Tachograf eines BMW im Wannenweg war das Objekt der Begierde der Langfinger. Das Auto stand während des Einbruchs unter einem Carport. Neben dem Diebstahlschaden entstand Sachschaden in Höhe von circa 500 Euro. Auf einem Firmengelände in Eppingen waren Unbekannte an den Rädern zweier neuwertiger Mercedes Benz interessiert. Die Autos der C- und der CLS-Klasse wurden auf Holzklötzen aufgebockt hinterlassen. Bisher ist unbekannt ob es einen Zusammenhang zwischen den Vorfällen gibt oder es sich um dieselben Diebe handelt. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Eppingen unter der Telefonnummer 07262/6095-0 entgegen.

Möckmühl: Gelb-goldfarbener Opel Meriva beschädigt

Eine Fahrerflucht auf dem Kundenparkplatz eines Supermarkts in Möckmühl beschäftigt derzeit die Polizei. Während ein gelb-goldfarbener Opel Meriva am Dienstag, im Zeitraum von 12.30 Uhr bis 20.15 Uhr, vorwärts eingeparkt auf dem Parkplatz an der Daimlerstraße stand, verursachte ein unbekannter Verkehrsteilnehmer einen Unfall. Dabei entstand ein Sachschaden am hinteren Kotflügel des Opels in Höhe von circa 2.000 Euro. Statt die Polizei zu verständigen setzte der oder die Unbekannte seine Fahrt fort. Zeugen werden gebeten, sich mit Hinweisen unter der Telefonnummer 07132/9371-0 beim Polizeirevier Neckarsulm zu melden.

Lauffen: Fehlalarm an Schule

Ein Fehlalarm hat am Mittwochvormittag zu einem Einsatz von der Polizei und einem Rettungsdienst an einer Schule in Lauffen geführt. Gegen 9.40 Uhr hatte ein Schüler während eines Streits versehentlich einen Alarmknopf in dem Gebäude in der Hölderlinstraße betätigt. Daraufhin setzte ein Alarm mit einer Gefahrendurchsage ein. Schnell konnte geklärt werden, dass es sich um einen Fehlalarm handelte. Die Rettungswagenbesatzung versorgte eine Schülerin, die durch die Aufregung einen Schwächanfall erlitten hatte. Ansonsten blieben alle anderen Personen unverletzt.

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1