Polizei-Berichte Region Stadt- und Landkreis Heilbronn 11.11.2017

Neckarsulm: Polizeibeamtin verletzt

Am Freitag gegen 23.45 Uhr meldeten Anwohner der Eugen-Bolz-Straße Randalierer hinter der Amorbachschule Daraufhin fuhren mehrere Streifenwagen dort an. Nachdem eine Person, die wegrennen wollte, rasch festgehalten werden konnte, solidarisierte sich ein 17-Jähriger mit dem Anderen. Er störte fortwährend die einschreitenden Polizeibeamten und ließ sich auch von einem ausgesprochenen Platzverweis und der Androhung des Gewahrsams nicht beindrucken. Als er dann tatsächlich in Gewahrsam genommen werden sollte, wehrte er sich vehement. Außerdem beleidigte und bespuckte er die Polizisten. Bei seiner heftigen Gegenwehr wurde eine Polizeibeamtin leicht verletzt.

Brand .  Eine Rauchgasvergiftung erlitt ein 54-jähriger Hausbewohner am Samstag, gegen 12.55 Uhr, bei einem Brand in einen Heizraum. Der in einem Anbau befindliche Heizraum eines Anwesens in Öhringer Straße in Hardthausen-Kochersteinsfeld geriet vermutlich infolge eines technischen Defektes der Heizanlage in Brand. Bei Löschversuchen erlitt der 54-Jährige eine Rauchgasvergiftung. Vorsorglich wurde er in eine Klinik eingeliefert. Das Feuer konnte dann schnell von der Freiwilligen Feuerwehr aus Hardthausen gelöscht werden, so dass an dem Hauptgebäude nach ersten Erkenntnissen kein Schaden entstand. Der Schaden an dem Anbau sowie der Heizungsanlage dürfte ca. 40 000 Euro betragen. Die Feuerwehr aus Hardthausen war mit fünf Fahrzeugen und 60 Einsatzkräften im Einsatz. NEUENSTADT mit drei Fahrzeugen und 15 Einsatzkräften und drtehleter am Brandort. Sie musste zum Glück nicht eingesetzt werden. Der Rettungsdienst war unter anderem mit einem Notarzt sowie 3 Fahrzeugen im Einsatz.

PP Heilbronn

 

Bilder Stadtmeisterschaften Wertheim in Dertingen Finale 19.07.2015 Teil 2