Polizei Berichte Region Stadt- und Landkreis Heilbronn 16.04.2018

Heilbronn (ots) – Lauffen: Tresoraufbruch misslungen

Cool, aber erfolglos – so lässt sich ein Einbruch eines Unbekannten in der Nacht zum Montag in Lauffen zusammenfassen. Der Täter hebelte gegen 00.30 Uhr eine Eingangstür im Bahnhofsgebäude auf und gelangte so in die Räume des DB- Reisecenters. Dort versuchte der Eindringling, einen Tresor aufzubrechen. Dies misslang und er verließ den Tatort ohne Beute. Der Einbrecher zog seine Tat durch, obwohl während seiner Arbeit nur vier Meter vom Eingang zum Reisecenter entfernt mehrere Gäste am Tisch einer Shisha-Bar saßen. Hinweise auf den Täter hat die Polizei allerdings trotzdem keine.

Untergruppenbach: Fußgänger schwer verletzt

Mit schweren Verletzungen musste der Rettungsdienst nach einem Unfall in Untergruppenbach am Sonntagnachmittag einen 87-Jährigen ins Krankenhaus fahren. Der Senior ging zu Fuß über den Holunderweg. Zur gleichen Zeit parkte eine 18-Jährige mit ihrem PKW rückwärts aus. Sie übersah den Fußgänger offenbar und ihr Mitsubishi erfasste den Mann mit dem Heck, so dass dieser zu Boden geworfen wurde.

Flein: Radfahrer geflüchtet

Die Polizei sucht nach einem Unfall in Flein am Samstag einen Radfahrer. Eine 37-Jährige parkte ihren Audi Q2 um 15 Uhr in der Gruppenbacher Straße. Im Laufe des Nachmittags oder des Abends fuhr ein Unbekannter gegen den Wagen und flüchtete, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Die Beschädigungen liegen im Bereich der Fahrertüre. Die Schadenshöhe wird von der Polizei auf deutlich über 1.000 Euro geschätzt. Aufgrund des Schadensbildes gehen die Beamten davon aus, dass der Unfallverursacher mit einem Fahrrad gegen das Auto prallte. Hinweise werden erbeten an das Polizeirevier Weinsberg, Telefon 07134 9920.

Untergruppenbach: Motorradfahrer schwer verletzt

Schwere Verletzungen erlitt am Sonntagabend ein Motorradfahrer bei einem Unfall zwischen Vorhof und Unterheinriet. Der 57-Jährige war mit seiner BMW in Richtung Unterheinriet unterwegs und geriet mit seiner Maschine nach einer Rechtskurve auf die Gegenfahrspur, wo ihm ein PKW entgegen kam. Der Biker wich nach links aus und prallte mit seinem Krad gegen eine Schutzplanke. Er musste vom Rettungsdienst zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden.

A 81/Untergruppenbach: Bier während der Fahrt

Alkohol trinken während der Fahrt mit einem Auto sollte eigentlich ein Tabu sein. Eine 42-Jährige sah dies am Sonntagvormittag auf der Autobahn 81 etwas anders. Die Frau wurde von einer Streife der Verkehrspolizeidirektion beobachtet, als sie zwischen den Anschlussstellen Ilsfeld und Untergruppenbach während der Fahrt aus einer Bierflasche trank. Deshalb wurde sie angehalten und überprüft. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von immerhin zwei Promille. Deshalb musste die Autofahrerin mitkommen zu einer Blutentnahme. Ihr Führerschein wurde einbehalten.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1