Polizei Berichte Region Stadt- und Landkreis Heilbronn 16.08.2018

Polizei im Einsatz

Heilbronn (ots) – A 81/Untergruppenbach: Zwei Verletzte bei Unfall

Zwei zum Glück nur leicht Verletzte waren die Folge eines Unfalls am Mittwochvormittag auf der A 81 bei Untergruppenbach. Eine 24-Jährige fuhr mit ihrem Fiat Punto in Richtung Stuttgart und wechselte vom mittleren auf den linken Fahrstreifen. Dabei schätzte sie offenbar die Geschwindigkeit des Peugeots eines dort fahrenden 46-Jährigen falsch ein. Der Fiat prallte gegen das Heck des Peugeots, überschlug sich und blieb auf der linken Fahrzeugseite liegen. Der andere PKW schleuderte in die rechte Schutzplanke. Der Fahrer eines von hinten heranfahrenden Ford S-Max musste aufgrund der auf der Fahrbahn verstreuten Trümmerteile stark abbremsen, wobei sein Beifahrer leicht verletzt wurde. Auch die Fiat-Lenkerin zog sich leichte Verletzungen zu.

A 6/Heilbronn: 8.000 Euro Sachschaden – Verursacher geflüchtet

Über 8.000 Euro Sachschaden hinterließ ein Unbekannter am Dienstagabend nach einem Unfall auf der A6. Der Unbekannte fuhr gegen 22.30 Uhr zwischen den Anschlussstellen Bad Rappenau und Untereisesheim auf dem rechten Fahrstreifen. Aus nicht bekanntem Grund wechselte er ganz plötzlich auf den mittleren Fahrstreifen, wo gerade ein 51-Jähriger mit seinem BMW überholte. Beim Ausweichen prallte der BMW gegen eine Warnbake auf einer Verkehrsinsel und wurde erheblich beschädigt. Der Unbekannte gab Gas und verschwand. Hinweise auf sein Fahrzeug gibt es nicht. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07134 5130 bei der Verkehrspolizei zu melden.

Eppingen: Einbruch im Vereinsheim

Ungebetenen Besuch erhielt das Vereinsheim des Flug- und Modellsportvereins Eppingen in der Nacht zum Mittwoch. Unbekannte sägten ein Eisengitter eines Fensters durch, schlugen ein Loch in die Scheibe und gelangten durch dieses ins Gebäude. Dort stahlen sie ein älteres Notebook, Handsprechfunkgeräte, zwei Werkzeugkoffer und etwas Bargeld. Das Vereinsheim liegt an einem Betonweg zwischen Eppingen und dem Stadtteil Rohrbach. Da die Polizei keine Hinweise auf die Einbrecher hat, werden Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, gebeten, sich unter der Telefonnummer 07262 60950 beim Revier Eppingen zu melden.

Bad Rappenau: Nachbarin klärt Unfallflucht

Eine Nachbarin konnte am Montagnachmittag in Bad Rappenau eine recht dreiste Unfallflucht klären. Sie beobachtete, wie ein Paketzusteller mit seinem VW Bus gegen eine Gartenmauer fuhr. Diese und drei Betonstelen wurden dadurch beschädigt. Der Fahrer stieg aus und stellte die umgefallenen Stelen wieder auf. Ohne sich weiter um den angerichteten Schaden zu kümmern, stieg er wieder ein und fuhr weg. Dank der Nachbarin konnte der Besitzer der Mauer den zunächst Unbekannten am Folgetag stellen und der Polizei melden.

Heilbronn: Radfahrerin verletzt

Vermutlich dank eines getragenen Schutzhelms kam eine Radfahrerin bei einem Unfall am Mittwochvormittag in Heilbronn mit leichten Verletzungen davon. Die 75-Jährige fuhr mit ihrem Pedelec auf dem Radweg in der Knorrstraße, als ein 31-Jähriger mit seinem PKW von der Knorrstraße nach rechts in die Rosenbergstraße einbiegen wollte. Dabei übersah er die Frau offensichtlich. Durch den Zusammenprall der Fahrzeuge stürzte die Seniorin und erlitt leichte Verletzungen.

Ilsfeld-Auenstein: Mit Messer gefuchtelt

Fast zweieinhalb Promille ergab ein Atemalkoholtest mit einem 26-Jährigen nach einem Vorfall am Mittwochabend in Auenstein. Der Mann belästigte mehrere an einem Grillplatz bei der Eisenbahnstraße sitzende Personen. Einem Mann gab er eine Ohrfeige, die anderen bedrohte er mit einem Messer. Die alarmierte Polizei fackelte nicht lange und nahm ihn in Gewahrsam. Er musste seinen Rausch in einer Zelle ausschlafen.

Heilbronn: Auto überschlägt sich nach Verkehrsunfall

Am Donnerstag, gegen 16.10 Uhr, fuhr eine 88-jährige Frau mit ihrem Mercedes auf der Sontheimer Straße in Richtung Kolpingstraße. Obwohl sie sich auf der Linksabbiegespur zur Sontheimer Landwehr eingeordnet hatte, fuhr sie mit hoher Geschwindigkeit geradeaus weiter auf die Kolpingstraße und überholte dort mehrere auf dem rechten Fahrstreifen der Kolpingstraße wartende oder langsam fahrende Fahrzeuge. Auf Höhe der Kreuzäckerstraße touchierte der Mercedes einen sich auf dem rechten Fahrstreifen befindlichen Skoda. Durch diese Berührung überschlug sich der Mercedes mehrfach und kam auf dem Dach zum Liegen. Die 88-Jährige wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert, der Skoda Fahrer erlitt leichte Verletzungen. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von ca. 30.000 Euro.

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1