Polizei-Berichte Region Stadt- und Landkreis Heilbronn 19.11.2017

Heilbronn: Führerschein einbehalten

Am Samstag, gegen 00.00 Uhr, wurde Am Wollhaus ein PKW Audi kontrolliert. Dieser war einer Streife zuvor wegen zügiger Fahrweise aufgefallen. Bei der Kontrolle wurde jetzt festgestellt, dass der 23 jährige Lenker unter alkoholischer Beeinflussung stand und zudem versuchte, eine kleine Menge Cannabis zu verstecken. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt, der Führerschein wurde einbehalten. Zudem wird eine Anzeige wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz vorgelegt.

Heilbronn: Party außer Kontrolle

In der Nacht von Samstag auf Sonntag, gingen, ausgehend von einer Party, die in einem Wohn- und Geschäftsgebäude in der Wilhelmstraße veranstaltet wurde, mehrere Beschwerden wegen Ruhestörung ein. Mit zunehmender Dauer wurden die Beschwerden immer massiver, so dass die Polizei nach mehrfachen Anfahrten die Party einstellen und die Räume mit den Partygästen schließlich räumen musste. Bei der Party waren auf drei Stockwerken bis zu 200 Personen anwesend. Auf die Veranstalter kommen Anzeigen wegen Ruhestörung zu. Einsatzgebühren werden zusätzlich in Rechnung gestellt.

Bad Wimpfen: Nach Unfall geflüchtet

Am Samstag, gegen 22.50 Uhr, befuhr die Lenkerin eines PKW Chevrolet die L 530 von Bad Rappenau nach Bad Wimpfen. Dort kam ein silberner PKW entgegen. Dieser geriet in einer Rechtskurve zu weit nach links und streifte den Chevrolet. Anschließend fuhr der Lenker des silbernen PKW weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Bei dem silbernen PKW dürfte es sich vermutlich um einen Toyota Avensis oder Corolla handeln. Dieser müsste an der linken Fahrzeugseite erhebliche Beschädigungen aufweisen. Personen, die Angaben zu einem solchen PKW machen können, werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Neckarsulm, Telefon: 07132/93710 in Verbindung zu setzen.

Beilstein: Wohnungseinbrecher unterwegs

Am Samstag, zwischen 14.15 Uhr und 20.45 Uhr, hebelten unbekannte Täter die Terrassentür eines Wohnhauses im Ilsfelder Weg auf und gelangten dadurch ins Gebäude. Dort wurden sämtliche Räume und Schränke durchwühlt. Entwendet wurde überwiegend Schmuck. Der Wert wird auf über 5000 Euro beziffert. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Weinsberg, Telefon: 07134/9920 in Verbindung zu setzen.

Ilsfeld/Helfenberg: Bei Wohnungseinbruch gestört

Am Samstag, zwischen 17.00 Uhr und 18.00 Uhr nutzten unbekannte Täter die kurzfristige Abwesenheit der Bewohner, um die Terrassentür eines Wohnhauses in der Schloßbergstraße auszuhebeln. Dort wurde bereits ein Raum durchwühlt und Schränke geöffnet. Vermutlich flüchteten die Täter als die Bewohner nach Hause kamen. Zeugen werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Weinsberg, Telefon: 07134/9920 in Verbin-dung zu setzen.

Gemmingen: Betrunken PKW gelenkt

Am Sonntag, gegen 03.00 Uhr fiel in der Bahnhofstraße einer Streife ein PKW auf, weil er ohne Licht fuhr. Bei der anschließenden Kontrolle stellte sich heraus, dass der 44 jährige PKW Lenker unter erheblicher alkoholischer Beeinflussung stand. Eine Blutentnahme wurde entnommen. Der Führerschein wurde einbehalten.

PP Heilbronn

 

Bildergalerie Michaelismesse Wertheim Freitag 07.Oktober.2011