Polizei-Berichte Region Stadt- und Landkreis Heilbronn , 23.08.2017

fsHH / Pixabay Archivbild Polizeieinsatz

Heilbronn: Zeugen einer Körperverletzung gesucht

Die Polizei sucht Zeugen einer Körperverletzung, die sich am Donnerstag, 17. August in Heilbronn ereignete. Gegen 21.30 Uhr fuhr ein 50 Jahre alter, Mannmit Behinderung mit seinem Fahrrad in Heilbronn-Sontheim auf der Robert-Bosch-Straße in Richtung Jörg-Rathgeb-Platz. Im Bereich des dortigen Kreisels überquerte eine vierköpfige Familie an dem Fußgängerüberweg die Fahrbahn. Der Radler erzählte, er habe angehalten, dann wurde er laut angeschrien, weil er die Kinder gefährdet habe. Daraufhin habe er zurückgeschrien. Der etwa 50 Jahre alte Mann sei dann auf ihn zugegangen und habe ihn so heftig gestoßen, dass er mit dem Fahrrad umstürzte und sich dabei Schürfwunden und Hämatome zuzog. Die beiden etwa zwölf Jahre alten Kinder, zwei Jungen, die dabei waren, sollen ihm dann den sogenannten „Stinkefinger“ gezeigt haben. Die Familie ging weg, als der Verletzte noch am Boden lag. Dann kam ein Unbekannter hinzu, der ihm half, am Fahrrad die Kette wieder aufzuziehen. Da die Polizei keinerlei Hinweise auf die Familie hat, werden dieser Helfer und weitere Zeugen gebeten, sich mit dem Polizeiposten Heilbronn-Sontheim, Telefon 07131 253093, in Verbindung zu setzen.

Heilbronn-Böckingen: Durstige Einbrecher

Einbrechen macht durstig. Zumindest erzeugte die Art der Beute von Unbekannten, die in der Nacht zum Dienstag in Heilbronn-Böckingen in ein Gartenhaus einbrachen, diesen Eindruck. Die Täter traten die Tür des Häuschens, das auf einem Grundstück an der Eppinger Straße steht, mit Wucht ein und gelangten so ins Innere des kleinen Gebäudes. Dort fanden sie einen Akkuschrauber der Marke Würth im Koffer, eine Kiste Bier, drei Flaschen Rotwein und eine Flasche Whiskey. Mit ihrer Beute trollten sie sich unerkannt.

Heilbronn: Unfallflüchtiger gesucht

Die Polizei sucht den Verursacher eines Unfalls am Dienstag in Heilbronn. Ein Unbekannter blieb in der Zeit zwischen 7.20 Uhr und 13.40 Uhr mit seinem Wagen an einem in der David-Friedrich-Strauß-Straße, bei der Einmündung der Bottwarbahnstraße geparkten Renault Clio hängen. Obwohl an diesem über 1.000 Euro Schaden entstand, fuhr der Unfallverursacher weg, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Hinweise werden erbeten an das Polizeirevier Heilbronn, Telefon 07131 104-2500.

Obersulm: Achtung Büffel

„Ja bin ich denn in Asien“ dachten wahrscheinlich Verkehrsteilnehmer am Dienstagmorgen, als sie bei Obersulm-Eschenau auf einem Acker einen Wasserbüffel sahen. Der junge Bulle stand neben der Straße und konnte ohne Gefährdung des Straßenverkehrs vom alarmierten Besitzer eingefangen und wieder auf seine Weide zurück gebracht werden.

Ellhofen: Zwei Fahrräder auf einmal gestohlen – Einen Tatverdächtigen erwischt

Ein schwarz-grünes und ein blau-oranges Fahrrad stahlen zunächst Unbekannte in der Zeit zwischen Montag, 15 Uhr und Dienstag, 10 Uhr, aus dem Keller eines Zweifamilienhauses in der Ellhofener Austraße. Die beiden neuwertigen Jugendräder haben einen Wert von insgesamt fast 1.000 Euro. Nachdem die Fahrräder zur Fahndung ausgeschrieben waren, meldete sich die Polizei Karlsruhe am Dienstagnachmittag. Die Beamten dort hatten einen Mann kontrolliert, der mit dem gestohlenen blau-orangen Zweirad unterwegs war. Der Verbleib des zweiten Bikes ist unklar. Es wird vermutet, dass die Diebe die Fahrräder mit der S-Bahn von Ellhofen nach Karlsruhe transportiert haben. Das Polizeipräsidium Heilbronn nimmt diesen Vorfall zum Anlass, darauf hinzuweisen, wie wichtig eine sorgfältige Registrierung von Fahrrädern für die Sachfahndung ist. Neben der Marke, Größe und Farbe sollte unbedingt die Individualnummer notiert und die Notiz aufbewahrt werden.

Flein: Motorradfahrer verletzt

Zum Glück nur leicht verletzt wurde ein Motorradfahrer bei einem Unfall am Dienstagnachmittag bei Flein. Ein 53-Jähriger fuhr mit seinem Peugeot-Transporter von Untergruppenbach in Richtung Talheim. An der Kreuzung mit der von Flein nach Ilsfeld führenden Landesstraße wollte er geradeaus weiter fahren und übersah dabei offensichtlich den von links heranfahrenden Motorradfahrer, so dass es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam.

PP Heilbronn

 

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 2