Polizei-Berichte Region Stadt- und Landkreis Heilbronn 26.11.2017

fsHH / Pixabay Archivbild Polizeieinsatz

Heilbronn: Verkehrsunfall – wer hatte Grün?

Am Samstag gegen 14.20 Uhr stießen auf der Kreuzung Karl-Wüst-Straße / Salzstraße zwei Fahrzeuge zusammen, wobei 7500 Euro Sachschaden entstand. Ein Audi A6 war auf der Karl-Wüst-Straße in Richtung B 27 gefahren. Gleichzeitig wollte ein Peugeot Fahrer von der Salzstraße nach links auf die Karl-Wüst-Straße einbiegen. In der Kreuzungsmitte kam es zum Zusammenstoß. Da beide Fahrer angeben, bei Grün in die Kreuzung eingefahren zu sein, bittet das Polizeirevier Heilbronn Zeugen, sich unter der Telefonnummer 07131/104-2500 zu melden.

Heilbronn: Verletzte Frau gesucht

Am Samstag gegen 15.00 Uhr war eine ca. 50 Jahre alte Frau mit ihrem Fahrrad auf dem Radweg der Urbanstraße unterwegs. Als sie die Happelstraße überqueren will, nähert sich ihr ein Taxi. Da der Fahrer sie wohl zu spät erkennt, leitet er eine Vollbremsung ein, die jedoch einen Sturz der Radfahrerin nicht verhindern kann. Offensichtlich wird die Frau hierbei verletzt. Nach einem kurzen Wortwechsel verlassen beide Beteiligte die Unfallstelle. Das Polizeirevier Heilbronn bittet die Radfahrer und weitere Zeugen sich unter der Telefonnummer 07131/104-2500 zu melden.

Neckarsulm: Einbruch in Wohnhaus

Am Samstag zwischen 15.00 und 20.00 Uhr, hebelten Unbekannte die Hauseingangstüre eines Zweifamilienhauses auf. Im Haus wurden in beiden Wohnungen sämtliche Zimmer und Schränke durchwühlt. Entwendet wurde Schmuck , dessen Wert noch nicht beziffert werden kann.

PP Heilbronn

Bildergalerie Halloween Party im FreakOut Wertheim 31.10.2011