Polizei Berichte Region Stadt- und Landkreis Heilbronn vom 02.08.2019

WerbePartner Nachrichten

Bistro,Cafe,Eisdielen,Cocktailbar

Cafe Royal Wertheim – Eichelgasse 31 – New Fun Location in der Altstadt – Alle Getränke auch zum Mitnehmen

Cafe Royal Wertheim – Eichelgasse 31 – New Fun Location in der Altstadt – Alle Getränke auch zum Mitnehmen Seit Ende Juni 2019 Unsere kleine neue Location im Herzen der Altstadt in der Eichelgasse , […mehr]

Dienstleistungen

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM – Seit über 24 Jahren für Ihre Sicherheit im Dienst! – Event & Veranstaltungsschutz ,Objektschutz und andere Sicherungsleistungen

  1st SECURITY SERVICE WERTHEIM Seit über 24 Jahren für Ihre Sicherheit im Dienst!   Wir bieten mit unserem Einsatzteam Bundesweite Dienstleistungen im Sicherheitsbereich an.   Diese sind im Besonderen: ALARMVERFOLGUNG Wir kommen bei Einbruchalarmierung […mehr]

Hans / Pixabay

02.08.2019 – 13:12

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Leingarten: Mokickfahrer verletzt

Zu einem eher seltenen Unfall wurden Polizei und Rettungsdienst am Freitagmorgen gerufen. Ein 17-Jähriger befuhr mit seinem Mokick die Eppinger Straße in Leingarten. Vor ihm fuhr ein Klein-LKW, dessen Fahrer aufgrund eines parkenden PKW bremsen musste. Der Jugendliche bemerkte dies offenbar zu spät und wich deshalb nach links aus. Dort kam ihm allerdings ein 26 Jahre alter Rennradfahrer entgegen. Der Radler blieb an einer Fußraste des Mokicks hängen und stürzte. Dabei zog er sich eine schwere Verletzung zu. Der Mokick-Lenker blieb unverletzt.

Offenau: B 27 nach Unfall gesperrt

Nach einem Unfall musste am Freitagvormittag die B 27 zwischen Offenau und Gundelsheim voll gesperrt werden. Kurz nach 10.30 Uhr wurde gemeldet, dass ein PKW von der Fahrbahn abgekommen sei und der Fahrer eingeklemmt wurde. Aufgrund dessen fuhren neben der Polizei und dem Rettungsdienst auch Einsatzkräfte der Feuerwehr an. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen fuhr ein 76-Jähriger mit seinem BMW in Richtung Mosbach, als der Wagen immer weiter auf die Gegenfahrspur geriet und dann von der Straße ab kam. Dort prallte der PKW frontal gegen einen Baum. Die Polizei vermutet, dass gesundheitliche Probleme des Fahrers die Ursache waren. Eingeklemmt wurde er bei dem Unfall nicht. Der Senior musste reanimiert werden und wurde dann vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht.

Heilbronn: Unfallverursacher gesucht

Die Polizei sucht einen Unfallverursacher und dessen orange-farbenes Fahrzeug. Eine Frau parkte ihren schwarzen VW Tiguan am Donnerstag in einer Parkbucht in der Heilbronner Bismarckstraße, in Höhe des Gebäudes Nummer 107. Der Wagen stand dort in der Zeit zwischen 9 und 10.15 Uhr. In diesem Zeitraum fuhr ein Unbekannter gegen die rechte Seite des Tiguan. Es entstand Sachschaden in Höhe von über 1.000 Euro. An den Beschädigungen fand die Polizei orangene Lackantragungen vom Verursacherfahrzeug. Hinweise gehen an das Polizeirevier Heilbronn, Telefon 07131 104-2500.

Heilbronn: Zwei Verletzte wegen Ölspur

Eine Ölspur war die Ursache eines Unfalls in Heilbronn am Donnerstagvormittag, bei dem sich zwei Personen Verletzungen zuzogen. Wie die alarmierte Polizei feststellen konnte, fuhr ein 16-Jähriger mit einem Traktor auf der Austraße, als der Schlepper aufgrund eines technischen Defekts eine größere Menge Öl verlor. Der junge Mann bemerkte dies erst später, als die Lenkung plötzlich nur noch sehr schwer zu bewegen war und dann komplett ausfiel. Er verständigte umgehend die Polizei, doch da war bereits ein 36-Jähriger mit seinem Motorrad durch die Öllache gefahren. Die Harley kam ins Rutschen und stürzte um. Der Fahrer und sein Sozius erlitten dabei leichte Verletzungen. Die Heilbronner Feuerwehr sorgte dafür, dass die Straße wieder gefahrlos befahren werden konnte.

Cleebronn: Autofahrer verletzt

Zu einem Auffahrunfall kam es am Donnerstagabend bei Cleebronn. Eine 25-Jährige fuhr mit ihrem Fiat von Cleebronn in Richtung Tripsdrill und übersah offensichtlich den PKW eines 22-Jährigen, der abbiegen wollte, aber wegen Gegenverkehrs anhalten musste. Durch den Aufprall des Fiats gegen das Heck des Mazdas des Mannes erlitt dieser leichte Verletzungen. Er musste vom Rettungsdienst zur ambulanten Behandlung in eine Klinik gebracht werden. Den entstandenen Sachschaden an den Autos schätzt die Polizei auf mindestens 15.000 Euro.

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1