Polizei Berichte Region Stadt- und Landkreis Heilbronn vom 06.06.2019

andreas160578 / Pixabay Symbolbild Polizei im Einsatz

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Bad Rappenau: Motorradfahrer schwer verletzt

Schwere Verletzungen erlitt ein Kradfahrer bei einem Unfall am Mittwochnachmittag. Der 51-Jährige fuhr mit seiner Triumph von Bad Wimpfen in Richtung Bad Rappenau, als direkt vor ihm ein 75-Jähriger mit seinem PKW in Richtung Bad Wimpfen einbog. Bei der Vollbremsung fiel das Motorrad um. Der Biker rutsche über die Fahrbahn, prallte gegen das Auto und blieb anschließend auf der Straße liegen. Er musste vom Rettungsdienst zur stationären Behandlung in eine Klinik gebracht werden.

Heilbronn: Schmuck gestohlen

Mehrere Schmuckstücke und drei Schlüssel fielen am Mittwochnachmittag in Heilbronn Einbrechern in die Hände. Die Unbekannten versuchten in der Zeit zwischen 14 und 19 Uhr an einem Einfamilienhaus in der Gutenbergstraße eine Seiteneingangstür aufzuwuchten. Als der Stiel der Hacke abbrach, traten sie die Tür mit massiven Tritten ein. Im Gebäude durchwühlten sie Schränke und Kommoden und steckten den gefundenen Schmuck ein. Am Dienstagnachmittag hatte ein Fremder an dem betroffenen Haus geklingelt. Er fragte in gebrochenem Deutsch nach Arbeit. Es wird nicht ausgeschlossen, dass der etwa 25 bis 30 Jahre alte Osteuropäer etwas mit dem Einbruch zu tun hat. Der Unbekannte ist etwa 1,70 Meter groß und hat schwarze, kurze Haare. Bekleidet war er mit einer langen, blauen Hose und einem dunklen Oberteil. Hinweise auf diese Person oder andere verdächtige Beobachtungen zur tatrelevanten Zeit in der Gutenbergstraße, im Bereich zwischen der Dittmar- und der Bruckmannstraße, möchten dem Polizeirevier Heilbronn, Telefon 07131 104-2500, mitgeteilt werden.

Weinsberg: Jogger als Zeuge gesucht

Die Polizei sucht einen Jogger als Zeugen. Der Mann war am Mittwochabend, gegen 20 Uhr am Stadtrand von Weinsberg, im Bereich der Verlängerung der Stadtseestraße unterwegs, als auf der Straße ein Unfall geschah. Ein 42-Jähriger befuhr die schmale Straße von der Autobahn her kommend in Richtung Weinsberg. Als ein 41-Jähriger mit seinem Porsche Macan entgegen kam, streiften sich die beiden Fahrzeuge. Dabei entstand Sachschaden von insgesamt über 3.000 Euro. Beide Autofahrer gaben bei der Polizei an, äußerst rechts gefahren zu sein. Der Jogger und eventuelle andere Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07134 9920 beim Polizeirevier Weinsberg zu melden.

: zwei Verletzte bei Unfall

Zwei Verletzte und Sachschaden in Höhe von knapp 20.000 Euro waren die Folgen eines Frontalzusammenstoßes am Dienstagnachmittag. Ein 41-Jähriger befuhr mit seinem Nissan die Straße von Pfahlhof kommend in Richtung Ilsfeld. Kurz vor dem Beginn des Waldes kam er, vermutlich aufgrund Unachtsamkeit, mit seinem Wagen auf die Gegenfahrbahn, der dort frontal mit dem BMW einer 22-Jährigen zusammenstieß. Beide Fahrzeuglenker erlitten zum Glück nur leichte Verletzungen.

Neckarsulm: Schon wieder der Karl

Dieser BUGA-Karl wurde an seinem Standort beim Neckarsulmer Zweiradmuseum beschädigt : PP Heilbronn

Irgendwas hat der BUGA-Karl, das Zeitgenossen zur Zerstörungswut reizt. Am Morgen des Donnerstags wurde ein beschädigter pinkfarbener Zwerg in der Neckarsulmer Urbanstraße entdeckt. Der bei der Bushaltestelle Zweiradmuseum aufgestellte Karl wurde stark beschädigt. Wie, das ist unklar. Hinweise auf die Täter hat die Polizei keine, allerdings hörten Anwohner in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, kurz nach 4 Uhr, einen Knall. Die Ermittler hoffen auf Zeugen, die sich unter der Telefonnummer 07132 93710 melden möchten.

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1