Polizei Berichte Region Stadt- und Landkreis Heilbronn vom 09.08.2019 – Teil 2

Stefan_Schranz / Pixabay, Notarzteinsatz Symbolbild

09.08.2019 – 14:09

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Neuenstadt: Begegnung der dritten Art?

Ein seltsames, aber auch teures Erlebnis hatte eine 68-Jährige am späten Donnerstagnachmittag. Die Frau fuhr mit ihrem Ford Fiesta gegen 17.20 Uhr auf der Straße von Gochsen in Richtung Neuenstadt-Bürg, als plötzlich mehrere Holzbrocken vom Hang auf der rechten Seite auf die Fahrbahn vor ihr Auto rollten. Der PKW prallte gegen mindestens einen der Brocken, wobei am Fahrzeug ein Schaden in Höhe von mindestens 1.500 Euro entstand. Nachdem sie einige Meter nach der Unfallstelle angehalten hatte, kam ein Mann angefahren, lud die Holzstücke ein und weg war er wieder. Da noch andere Verkehrsteilnehmer an der Stelle vorbeifuhren und teilweise anhielten, hofft die Polizei auf Zeugen. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07132 93710 beim Polizeirevier Neckarsulm zu melden.

Gundelsheim: Motorradfahrer schwer verletzt

Schwere Verletzungen erlitt ein Motorradfahrer bei einem Unfall am Freitagvormittag. Der 38-Jährige fuhr innerhalb einer Motorradgruppe von Höchstberg in Richtung Tiefenbach, als seine Kawasaki aus bislang unbekanntem Grund zu weit nach links kam und einen entgegen kommenden Traktor streifte. Der Kradlenker stürzte und zog sich dabei die schweren Verletzungen zu. Er wurde vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht.

Massenbachhausen: Alarm wegen Gasgeruchs

Austretendes Gas wurde am Freitagmittag aus Massenbachhausen gemeldet. Daraufhin fuhr die örtliche Feuerwehr an. Es stellte sich heraus, dass bei Arbeiten eine Leitung angebohrt wurde und eine kleine Menge Gas austrat. Das Leck konnte ohne Probleme geschlossen werden. Eine Gefahr für Menschen oder die umliegenden Gebäude bestand

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1