Polizei Berichte Region Stadt- und Landkreis Heilbronn vom 16.05.2019

Polizei im Einsatz

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Heilbronn: Fahrerflucht – Zeugen gesucht

Die Polizei sucht Zeugen eines Verkehrsunfalls, welcher sich am Dienstag um circa 16.15 Uhr auf der Heilbronner Leintalstraße zugetragen hatte. Eine unbekannte Frau fuhr mit ihrem schwarzen BMW mit Fürther Kennzeichen von Frankenbach kommend in Fahrtrichtung B293. Im Einmündungsbereich musste der vor ihr fahrende Mercedes-Fahrer verkehrsbedingt abbremsen. Die Unbekannte übersah dies und fuhr auf den Mercedes auf. Der 33-jährige Mercedes-Fahrer fuhr sofort auf die Seite, um nach dem entstandenen Schaden zu schauen. Die Frau fuhr in diesem Moment an dem Mann vorbei und flüchtete. Zeugen, die Hinweise zu der Fahrerin geben können, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 07133 2090 an das Polizeirevier Lauffen zu wenden.

Bad Friedrichshall: Pkw aufgebrochen – Zeugen gesucht

Unbekannte haben am Dienstag, in dem Zeitraum von 11 Uhr bis 14.40 Uhr eine Scheibe eines BMWs eingeschlagen und die darin befindliche Geldbörse entwendet. Das Fahrzeug war in einer nicht versperrten Garage im Tulpenweg in Kochendorf abgestellt. Der oder die Täter verursachten Sachschaden in Höhe von circa 200 Euro. Zeugen, die Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen geben können, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 07136 98030 an den Polizeiposten Bad Friedrichshall wenden

Heilbronn: Radfahrerin übersehen

Eine leichtverletzte Radfahrerin und Sachschaden in Höhe von mehreren Hundert Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls am Mittwochnachmittag. Gegen 16.40 Uhr war eine 25-Jährige mit ihrem Opel Corsa auf der Heilbronner Allee in Richtung Süden unterwegs. An der Einmündung zur Schellengasse, bog die junge Frau nach rechts ab. Dabei übersah sie eine entgegenkommende Fahrradfahrerin, sodass die Fahrzeugfront mit dem Vorderrad des Zweirads kollidierte. Die 26-jährige Radlerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Am Opel Corsa entstand Sachschaden in Höhe von cirka 200 Euro.

Heilbronn-Frankenbach: Sprinter aufgebrochen

Unbekannte machten sich zwischen Dienstag, 20 Uhr, und Mittwoch, 5.50 Uhr, an einem in der Frankenbacher Brechhausstraße geparkten Mercedes Sprinter zu schaffen. Nachdem die Täter den Sprinter aufgebrochen hatten, entwendeten sie mehrere Dokumente und Ausweispapiere. Zeugen, die im genannten Tatzeitraum verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07131 28330 mit dem Polizeiposten Neckargartach in Verbindung zu setzen.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1