Polizei Berichte Region Stadt- und Landkreis Heilbronn vom 26.07.2019

WerbePartner Nachrichten

Deutschland

Santos Werkzeugmaschinen UG – Ankauf & Verkauf : CNC Fräsmaschine Fabrikat MAHO – Messepreis 9.500,00 Euro – Statt 12500,00 Euro

CNC Fräsmaschine Fabrikat MAHO – Messepreis 9.500,00 Euro – Statt 12500,00 Euro   CNC Fräsmaschine Fabrikat: MAHO Typ: 600E Baujahr 1991 Steuerung: CNC 432 Version 70v • Einschaltstunden: 12000h Technischen Details: x-Achse: 600mm y-Achse: 450mm […mehr]

Gastronomie

Schlemmer Express Wertheim – Hamburger 4,-Euro und Cheeseburger 4,50 Euro – Super Lecker aus 100 g bestem Rindfleisch

Anzeige Gastro Tipp : Schlemmer Express Wertheim – Bestes Döner Kebab , Burger und vieles mehr seit über 20 Jahren HamBurger     4,- Euro CheeseBurger 4,50 Euro Info : Abgebildete Bilder sind immer Original Bilder […mehr]

Deutschland

Santos Werkzeugmaschinen UG – Ankauf & Verkauf : Bearbeitungszentrum-Vertikal – Fabrikat: Haas – Baujahr 2018 – Preis 41.000,00 Euro

Bearbeitungszentrum-Vertikal Fabrikat: Haas Typ: VF 2 EU Baujahr: 2018 Steuerung: Haas Spindelstunden 197:54:22 Einchaltstunden 1379:25:08 Innenkühlung durch Spindel Späneförderer 20-Fach werkzeugwechsler Technischen Details: x-Achse: 762mm y-Achse: 406mm z-Achse 508mm Tischgrösse 914x356mm Werkstückgewicht 1361 kg Spindelaufnahmen […mehr]

26.07.2019 – 11:27

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Bad Rappenau-Bonfeld: Einbrecher in der Straßenmeisterei

Ungebetenen Besuch erhielt die Straßenmeisterei in Bonfeld in der Nacht zum Donnerstag. Unbekannte wuchteten eine Stahltür auf und gelangten so in das Gebäude in der Kieselhälde. Dort stahlen sie zwei Akku-Geräte mit Ladegerät und Ersatzakkus. Mehr kam nach ersten Erkenntnissen nicht weg. Verdächtige Beobachtungen in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag im östlichen Bereich von Bonfeld, an der Straße in Richtung Bad Rappenau, möchten dem Polizeiposten Bad Rappenau, Telefon 07264 95900, mitgeteilt werden .

Eppingen: Kopfstöße gegen Polizisten

Mit Kopfstößen wollte am Donnerstagabend ein Mann bei seiner Festnahme Polizisten traktieren. Vorausgegangen war der Festnahme ein Anurf eines Anwohners, dem ein roter Kleinwagen im Bereich Scheuerlestraße in Eppinger deswegen auffiel, weil sich der Fahrer verdächtig verhielt. Eine Polizeistreife konnte den Mann kurz darauf in der Brettener Straße anhalten und kontrollieren. Da er offensichtlich unter alkoholischer Beeinflussung stand, wurde er gebeten, aus seinem Auto auszusteigen. Da er dies verweigerte, wurde er von den Beamten dazu gezwungen. Dabei wehrte er sich heftig und selbst als er die Handschließen bereits angelegt bekommen hatte, machte der 53-Jährige weiter und wollte die Polizisten mit Kopfstößen traktieren. Als er dann in einer Zelle war, riss er sich die Kleidung vom Leib und rannte mit dem Kopf gegen die Wand. Außerdem zerstörte er die Matratze der Zelle und verteilte in dem kleinen Raum seine Fäkalien.

Heilbronn: Brandursache Pizza

Eine Tiekühlpizza wollte sich eine 22-Jährige am Donnerstagabend in Heilbronn zubereiten. Da sie diese jedoch im Backofen vergaß, begann sie zu kokeln. Die Rauchentwicklung war so stark, dass Passanten sie bemerkten und die Feuerwehr alarmierten. Da die Einsatzkräfte recht schnell am Brandort waren, konnten sie ein Ausbreiten des Feuers verhindern. Es entstand lediglich Schaden am Backofen und die Küche wurde kräftig verrußt. Die Frau und ihr 29 Jahre alter Freund mussten vom Rettungsdienst zur ärztlichen Behandlung wegen einer Rauchgasvergiftung in eine Klinik gefahren werden.

Obersulm-Sülzbach: Geld erbeutet

Etwas Bargeld erbeutete ein Dieb in der Nacht zum Freitag in Obersulm-Sülzbach. Ein Anwohner teilte der Polizei gegen 2.45 Uhr mit, dass er soeben Geräusche gehört und daraufhin vor dem Haus nachgeschaut habe. Er bemerkte, dass die Innenbeleuchtung an seinem Auto angeschaltet war und überprüfte den Wagen. Dieser war offensichtlich durchwühlt worden, gestohlen wurde allerdings nichts. Die Polizei stellte dann fest, dass mindestens weitere vier Autos geöffnet wurden, die offenbar nicht verschlossen waren. Während der Aufnahme des Tatbestandes meldete eine Zeugin, dass soeben ein Mann an geparkten Autos in der Hauptstraße an PKW hantiert und probiert habe, ob diese unverschlossen sind. Sie sprach den Unbekannten an, worauf dieser weglief. Er hat ihr dabei etwas zugerufen, was nicht deutsch und nicht türkisch war. Der etwa 25 Jahre alte Mann ist 1,75 bis 1,80 Meter groß und schlank. Bekleidet war er mit einem weißen T-Shirt.

Untergruppenbach: Kind verletzt – Zeugen gesucht

Die Polizei sucht nach einem Unfall in Untergruppenbach am Donnerstagabend, bei dem ein Kind verletzt wurde, Zeugen. Gegen 19.30 Uhr befuhr eine 79-Jährige mit ihrem Mercedes die Obergruppenbacher Straße. In Höhe des Freibads ging eine Neunjährige auf dem Gehweg. Aus irgendeinem Grund blieb der PKW mit dem Beifahreraußenspiegel an dem Mädchen hängen, das dadurch leichte Verletzungen erlitt und vom Rettungsdienst in eine Krankenhaus gefahren wurde. Zeugen, die den Unfallverlauf beobachten konnten werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07134 9920 beim Polizeirevier Weinsberg zu melden.

Obersulm: Kurioser Unfall am Breitenauer See

Zu einem kuriosen Unfall mit zwei Verletzten am Breitenauer See wurden Rettungsdienst und Polizei am Mittwochnachmittag gerufen. Die Ermittlungen ergaben, dass eine 68-Jährige ihren PKW auf einem Parkplätze abstellte. Sie vergaß allerdings, den Automatik-Wahlhebel auf P zu stellen. Da auch die Handbremse nicht angezogen war, rollte der Mercedes los. Beim Versuch, die Fahrertür des rollenden Fahrzeugs zu öffnen fiel sie zu Boden. Beide Beine wurden dann vom Hinterrad des PKW überrollt. Der Ehemann wollte dann verhindern, dass der Mercedes gegen ein anderes, geparktes Auto stieß, verletzte sich dabei aber auch. Der Aufprall war dann so stark, dass der geparkte Wagen noch gegen einen Baumstamm geschoben wurde. Das Ehepaar kam zum Glück mit leichten Verletzungen davon. Der Sachschaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf rund 7.000 Euro.

Eppingen-Mühlbach: Quaddiebstahl misslungen

Ein Quad versuchten Unbekannte am Donnerstagabend in Eppingen-Mühlbach zu stehlen. Die Täter wuchteten in der Zeit zwischen 18.45 Uhr und 21.30 Uhr das Tor einer landwirtschaftlichen Maschinenhalle in der Längenfeldstraße auf und gelangten so in das Innere des Gebäudes. Sie schoben ein unvershlossenes Quad aus der Halle, hatten allerdings nicht bedacht, dass der eingeschlagene Fluchtweg an einer höheren Böschung und einer Umzäunung endet. Sie ließen das Quad nach 20 Meter stehen und flüchteten in eine unbekannte Richtung.

Gundelsheim: brennendes Weizenfeld

Zu einem Flächenbrand kam es Freitagnachmittag bei Gundelsheim. Zwischen den Ortsteilen Bachenau und Obergriesheim kam es gegen 14.45 Uhr aus bisher unbekannter Ursache zum Brand. Die Feuerwehr Gundelsheim konnte das zirka sechstausend Quadratmeter große Feld schnell ablöschen. Der Schaden wird mit zirka 1.000 Euro angeben. Die Feuerwehr war mit 35 Mann und 5 Fahrzeugen im Einsatz.

Eppingen: Tatverdächtiger nach sexuellem Übergriff auf 89-jährige Frau in Untersuchungshaft

Eine 89-jährige Frau wurde am Freitagnachmittag letzter Woche, gegen 17.25 Uhr, in der Eppinger Kneippstraße Opfer eines sexuellen Übergriffs. Die Frau war damit beschäftigt die Blumen in ihrem Garten zu gießen. Über das geschlossene Gartentor bot ihr ein Fremder Hilfe beim Gießen an. Im Moment, als die Geschädigte wieder in ihr Haus gehen wollte, sprang der Fremde über das Gartentor und schnitt ihr den Weg ab. Anschließend schob der Tatverdächtige die Frau ins Treppenhaus und ergriff eine dort liegende Handtasche. Die Frau wehrte sich und entriss ihm die Handtasche. Als sie den Unbekannten aufforderte, das Haus zu verlassen, packte dieser sie an den Schultern und schob sie ins angrenzende Wohnzimmer. Dort brachte er die Seniorin zu Boden und wollte sexuelle Handlungen durchführen. Der Frau gelang es, sich nach Kräften zu wehren. Zudem gelang es ihr, den Hausnotruf zu betätigen. Als sich jemand über die Haussprechanlage meldete, ergriff der mutmaßliche Täter die Flucht. Durch einen Zeugenhinweis konnte am Donnerstagabend ein 53-jähriger Türke in Eppingen vorläufig festgenommen werden. Der Mann steht im dringenden Tatverdacht, die Frau angegriffen zu haben. Am heutigen Freitag wurde der Tatverdächtige auf Antrag der Staatsanwaltschaft Heilbronn dem zuständigen Haftrichter vorgeführt. Der beantragte Haftbefehl wurde erlassen. Der Mann wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1