Polizei Berichte Region Stadt- und Landkreis Heilbronn vom 28.08.2019

WerbePartner Nachrichten

Dienstleistungen

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM – Seit über 24 Jahren für Ihre Sicherheit im Dienst! – Event & Veranstaltungsschutz ,Objektschutz und andere Sicherungsleistungen

  1st SECURITY SERVICE WERTHEIM Seit über 24 Jahren für Ihre Sicherheit im Dienst!   Wir bieten mit unserem Einsatzteam Bundesweite Dienstleistungen im Sicherheitsbereich an.   Diese sind im Besonderen: ALARMVERFOLGUNG Wir kommen bei Einbruchalarmierung […mehr]

Deutschland

Santos Werkzeugmaschinen UG – Ankauf & Verkauf : Bearbeitungszentrum-Vertikal Fabrikat DMG – Messepreis 18.500,00 Euro – Statt 21.500,00 Euro

Bearbeitungszentrum-Vertikal Fabrikat DMG – Messepreis 18.500,00 Euro – Statt 21.500,00 Euro Bearbeitungszentrum-Vertikal Fabrikat: DMG Typ: DMC 63V Baujahr: 2000 Steuerung: Siemens 840D • 11500 Betriebsstunden • 24-Fach Werkzeugwechsler Technische Details: x-Achse: 630mm y-Achse: 500mm z-Achse: […mehr]

Deutschland

Santos Werkzeugmaschinen UG – Ankauf & Verkauf : CNC Fräsmaschine – Fabrikat: Maho – Baujahr 1990 – Preis 6.500,00 Euro

CNC Fräsmaschine – Fabrikat: Maho – Baujahr 1990 – Preis 6.500,00 Euro CNC Fräsmaschine Fabrikat: Maho Typ: MH 500 E2 Steuerung: CNC 432 Baujahr: 1990 • Bildschirm defekt. Neuer Bildschirm wird mitgeliefert • Maschinenunterlagen • […mehr]

fsHH / Pixabay Archivbild Polizeieinsatz

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Heilbronn: Einfach davon gefahren – Zeugen gesucht

Einfach davon gefahren ist am Dienstag zwischen 13.40 Uhr und 22.30 Uhr ein Unbekannter mit seinem Pkw, nachdem er einen geparkten PKW in der Wannenäckerstraße Höhe der Hausnummer 22 in Heilbronn beschädigte. Beim Ein- oder Ausparken muss der Unbekannte mit seinem Auto den geparkten Fiat beschädigt haben, sodass Sachschaden in Höhe von knapp 1.500 Euro entstand. Zeugen, die Hinweise zum Unfallverursacher geben können, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 07131 204060 an das Polizeirevier Heilbronn-Böckingen zu wenden.

Eppingen: Verkehrsunfall mit knapp 25.000 Euro Sachschaden

Sachschaden in Höhe von knapp 25.000 Euro ist die Folge eines Verkehrsunfalls am Dienstag, um circa 14.30 Uhr in Eppingen. Der 68-jährige Fahrer eines Kia Sportage befuhr die Adelsheimer Straße und wollte auf Höhe eines dortigen Getränkemarktes rechts auf einen Parkplatz einparken. Vermutlich aufgrund einer körperlichen Beeinträchtigung schaffte er es nicht den Fuß vom Gaspedal zu nehmen und fuhr in der Folge zunächst gegen einen vor ihm ordnungsgemäß geparkten Opel Corsa, wurde von diesem abgewiesen und kollidierte mit einem in entgegengesetzter Fahrtrichtung am Straßenrand geparkten Dodge Caliber. Der Kia beschleunigte weiterhin und fuhr anschließend geradeaus auf einen geparkten Suzuki Swift, wo er zum Stehen kam. Alle drei Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt, sodass Sachschaden in Höhe von circa 25.000 Euro entstand. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Der Führerschein des 68-Jährigen wurde durch die Streife sichergestellt. Der Mann gab diesen freiwillig an die Beamten ab. Mit einer Anzeige muss er nun rechnen.

Heilbronn: Sekundenschlaf verursacht Unfall

Weil ein 21-jähriger Fahrer eines Skodas während der Fahrt kurz eingeschlafen ist, kam es am Dienstag, um circa 8.45 Uhr auf der A6 zu einem Verkehrsunfall. Zwischen der Anschlussstelle Untereisesheim und Bad Rappenau fuhr der Mann einem LKW ungebremst hinten auf. Der 21-Jährige und sein Beifahrer wurden hierbei leicht verletzt und kamen in ein Krankenhaus. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist noch unklar. Mit einer Anzeige muss der Skoda-Fahrer nun rechnen.

Einbrüche  Heilbronn : Festnahme eines 32-jährigen Mannes

Am 27. August gelang der Kriminalpolizei Heilbronn die Festnahme eines 32-jährigen Mannes, der im dringenden Tatverdacht steht, für mehrere Einbrüche in Heilbronn verantwortlich zu sein. Zeugenaussagen ist es zu verdanken, dass die polizeilichen Ermittlungen nach Heilbronn-Neckargartach zu dem Tatverdächtigen führten. Der Haftbefehl wurde über die Staatsanwaltschaft Heilbronn beantragt und vom Amtsgericht Heilbronn erlassen. Der Mann wurde vor seiner Festnahme durch zivile Einsatzkräfte observiert, sodass am 27. August, um circa 11 Uhr die Festnahme erfolgte. Bei der anschließenden Durchsuchung der Wohnung konnte Diebesgut aufgefunden werden, welches den Einbrüchen der letzten Wochen, insbesondere in Heilbronn-Ost und Heilbronn-Neckargartach, zugeordnet werden konnte. Die Auswertung dauert aufgrund der aufgefundenen Menge noch an. Sobald die Ermittlungen abgeschlossen sind, wird das Diebesgut an die Geschädigten zurückgeführt. Der Tatverdächtige wurde noch am selben Tag beim Amtsgericht Heilbronn vorgeführt. Der Haftbefehl wurde in Vollzug gesetzt, woraufhin der 32-Jährige in eine Justizvollzugsanstalt überstellt wurde.

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1