Polizei Berichte Region Stadt- und Landkreis Heilbronn vom 30.03.2019

TechLine / Pixabay

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Ilsfeld: Verkehrsunfall mit 2 Schwerverletzten

Am Freitag, gegen 22.25 Uhr, fuhr eine 42-jährige Opelfahrerin auf der A 81 Richtung Stuttgart. An der Ausfahrt Ilsfeld kam das Fahrzeug, aus bislang unbekannter Ursache, nach rechts von der Fahrbahn ab. Es schanzte über den gesamten Grünstreifen zwischen Aus- und Einfahrt. Nach dem Einfahrtstreifen prallte das Auto frontal gegen einen Baum. Neben der Fahrerin wurde auch die vermutlich nicht angegurtete 69-jährige Beifahrerin schwer verletzt. Der Sachschaden beträgt ca. 15.000 Euro.

Neuenstadt am Kocher: Verkehrsunfall auf der A81

Vermutlich Übermüdung war ursächlich für den Verkehrsunfall am Freitagnachmittag auf der A81 zwischen Neuenstadt am Kocher und dem Tunnel Hölzern. Ein 51-Jähriger Audifahrer kommt in einer Linkskurve auf den rechten Fahrstreifen und prallt hier gegen den Auflieger eines dort fahrenden Sattelzuges. Durch den Aufprall werden Fahrzeugteile über die gesamte Autobahn verteilt. Die beiden Fahrer kamen mit dem Schrecken davon. Der Gesamtschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf ca. 25.000 Euro. Während der Unfallaufnahme musste der rechte Fahrstreifen in Fahrtrichtung Heilbronn gesperrt werden.

Bad Friedrichshall: Radfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Am Freitag gegen 17:15 Uhr wollte ein 23-Jähriger mit seinem Suzuki vom Gelände des Cleanparks in die Bergrat-Bilfinger-Straße einfahren. Hier übersah dieser einen auf dem Radweg fahrenden vorfahrtsberechtigten Radfahrer. Es kommt zum Zusammenstoß. Der 64-jährige Radfahrer, welcher zum Unfallzeitpunkt unglücklicherweise keinen Fahrradhelm trug, wird schwer verletzt und in ein umliegendes Krankenhaus verbracht.

Möckmühl: Motorradfahrer kommt von der Fahrbahn ab

Am Freitagabend befährt ein 33-Jähriger mit seinem Motorrad Kawasaki die Landesstraße von Roigheim nach Möckmühl. Auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit kommt dieser in einer Linkskurve im Bereich des dortigen Recyclinghofs von der Straße nach rechts ab und im Gebüsch zum Liegen. Der Motorradfahrer wird schwer verletzt und ein umliegendes Krankenhaus verbracht. Am Motorrad entsteht Sachschaden in Höhe von ca. 5000 Euro.

Heilbronn-Böckingen: Pkw missachte Vorfahrt eines Linienbus

Am Freitagnachmittag näherte sich ein Linienbus in Böckingen der Kreuzung Ludwigsburger Straße Ecke Friedrichstraße aus südlicher Richtung als plötzlich ein Hyundai in die Ludwigs-burger Straße ein fuhr ohne zunächst auf den vorfahrtsberechtigten Verkehr zu achten. Nur durch die schnelle Reaktion des Busfahrers, welcher den Bus voll abbremste, konnte ein Zu-sammenstoß verhindert werden. Der 55-jährige Hyundaifahrer erkannte nun den Bus und bremste auch bis zum Stillstand ab. Es kam zu keiner Berührung der beiden Fahrzeuge. Durch die Bremsung wurde im Linienbus ein Fahrgast schwer, eine 9-Jähgrige und eine 11-Jährige leicht verletzt.

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1