Polizei Berichte Region Stadt- und Landkreis Heilbronn vom 30.06.2019

fsHH / Pixabay Polizei im Einsatz

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Stadt- und Landkreis Heilbronn

Gemmingen: Feuerwehr löscht brennende Strohballen

Mehrere Strohrundballen gerieten am Samstag um 18.00 Uhr aus bislang unbekannten Gründen in Brand. Die 25 Rundballen waren im Bereich eines Feldwegs am Ortsausgang Gemmingen in Richtung Richen gelagert. Die Feuerwehren aus Gemmingen und Eppingen waren mit insgesamt 60 Mann und sieben Fahrzeugen im Einsatz. Personen kamen nicht zu schaden. Zu einer Verkehrsbeeinträchtigung kam es nicht.

Heilbronn: PKW-Fahrer bei Unfall schwer verletzt

Schwere Verletzungen erlitt ein 27-Jähriger bei einem Verkehrsunfall am Sonntag um 03.21 Uhr im Bereich des Europaplatzes. Der 27-Jährige fuhr mit seinem PKW Fiat von der Mannheimer Straße in Richtung Weipertstraße. Vermutlich infolge zu hoher Geschwindigkeit kam er nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen mehrere Bäume. Der Fahrer wurde eingeklemmt und von der Feuerwehr aus seinem Fahrzeug gerettet. Nach seiner Erstversorgung durch einen Notarzt wurde er durch das DRK ins Krankenhaus verbracht. Am PKW Fiat entstand ein Schaden von ca. 7 000 Euro. Die Weipertstraße war für die Dauer der Einsatzmaßnahmen und der Unfallaufnahme für ca. zwei Stunden gesperrt. Feuerwehreinsatzkräfte: 10 Mann mit 3 Fahrzeugen DRK: 3 Fahrzeuge, 1 Notarzt

Heilbronn: Polizeibeamter bei Personenkontrolle verletzt

Leichte Verletzungen erlitt ein Polizeibeamter bei einer Personenkontrolle anlässlich einer Schlägerei am Sonntag um 0.57 Uhr in der Lammgasse. Ein alkoholisierter 25-Jähriger schlug dem Beamten gegen den Kopf und versuchte ihn anschließend festzuhalten. Andere Polizeibeamte konnten weitere Handlungen des 25-Jährigen verhindern. Der Mann wurde in Gewahrsam genommen.

 

 

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1