Polizeibericht zum Taubertal-Festival – Marihuana beschlagnahmt u.a. Vergehen

 

Um den aus Richtung Baden-Württemberg zum Taubertal-Festival in Rothenburg anfahrenden Verkehr zu überwachen, hatte die Polizei am Mittwoch sechs Stunden lang in Creglingen-Schwarzenbronn eine Kontrollstelle eingerichtet. Die elf Beamten, die von drei Diensthunden unterstützt wurden, kontrollierten insgesamt 140 Fahrzeuge und 208 Personen. Es wurden mehrere Atemalkoholtests und auch Urinproben durchgeführt. Zwei Autofahrer mussten mit zu einer Blutentnahme. Gegen zehn der kontrollierten Festival-Fans wird wegen des Besitzes von Betäubungsmitteln (alle Marihuana) ermittelt. Insgesamt konnte die Polizei 40 Gramm Marihuana beschlagnahmen. Außerdem gab es mehrere Anzeigen wegen Verstößen wie Fahren ohne Versicherungsschutz und anderes. Die Kontrollen gehen weiter bis zum Ende des Festivals.

PP Heilbronn

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Sonntag 26.07.2015 Teil 3