Polizeiberichte Main-Tauber-Kreis 10.03.2016

Main-Tauber-Kreis

Bad Mergentheim: Unfallflucht – Zeugen gesucht

Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro hinterließ ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker bei einem Unfall am Donnerstag in Bad Mergentheim. In der Zeit zwischen 15.30 und 18.30 Uhr wurde ein in der Straße „In der Waag“ am rechten Fahrbahnrand geparkter Pkw BMW, 1er-Serie, hinten links beschädigt. Hinweise auf das flüchtige Verursacherfahrzeug nimmt die Polizei Bad Mergentheim, Telefon 07931 54990, entgegen.

Weikersheim: Unfallverursacher geflüchtet

Sachschaden in Höhe von geschätzt 3.500 Euro hinterließ ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker bei einem Verkehrsunfall in der Lindenstraße in Weikersheim. Ein Pkw BMW war in der Zeit zwischen Mittwoch, 8 Uhr, und Donnerstag, 8.30 Uhr, auf dem Parkplatz des Kleintierzuchtvereins abgestellt und wurde von einem bislang unbekannten Fahrzeug beschädigt. Die Beamten der Bad Mergentheimer Polizei nehmen Zeugenhinweise unter Telefon 07931 54990 entgegen.

Hundheim: Raser ertappt

Viel zu schnell war ein 50-Jähriger mit seinem Pkw Mercedes am Mittwochnachmittag auf der Landesstraße zwischen Hundheim und der Einfahrt zur Mülldeponie Dörlesberg unterwegs. Mit 167 km/h lag er derart weit über der erlaubten Geschwindigkeit von 100 km/h, dass er mit einem Fahrverbot von zwei Monaten, 440 Euro Geldbuße zuzüglich Gebühren und 2 Punkten im Verkehrszentralregister rechnen muss.

PP Heilbronn