Polizeiberichte Region Heilbronn , Kreise Hohenlohe , Neckar-Odenwald , Main-Tauber 26.12.2015

Stadt- und Landkreis Heilbronn

Heilbronn: Personenwagen überschlägt sich

Eine auf der Landesstraße 1100 von Flein in Richtung Heilbronn fahrende 31-jährige BMW-Lenkerin beabsichtige am 1. Weihnachtsfeiertag gegen 05.00 Uhr nach links in die Staufen-bergstraße abzubiegen. Hierbei überfuhr sie vermutlich infolge überhöhter Geschwindigkeit noch vor der Einmündung einen Fahrbahnteiler mit zwei Verkehrszeichen sowie den Fahr-bahnteiler im Einmündungsbereich der Staufenbergstraße. In der Folge überschlug sich das Fahrzeug und kam schließlich wieder auf den Rädern oberhalb der dortigen Böschung zum Stillstand. Die Fahrzeugführerin blieb unverletzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 12.000 EURO.

Wüstenrot: Verkehrsunfall durch sich vom Zugfahrzeug lösenden Anhänger

Ein mit Weihnachstbäumen beladener Anhänger samt Anhängerkupplung und Stoßstange löste sich am Heiligabend gegen 13.55 Uhr während der Fahrt auf der Landesstraße 1090 zwi-schen Neuhütten und Wüstenrot-Weihenbronn im Bereich einer Kurve aus bislang unbekannten Gründen vom BMW eines 28-jährigen Mannes. Der Anhänger geriet daraufhin auf die Gegenfahrbahn, wo er seitlich gegen einen entgegenkommenden Ford einer 48-jährigen prallte. Die Fordfahrerin musste mit leichten Verletzungen durch einen Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 6.000 EURO.

Bad Friedrichshall-Kochendorf: Tageswohnungseinbruch

Bislang unbekannte Einbrecher verschafften sich am 1. Weihnachtsfeiertag in der Zeit zwi-schen 10.45 und 21.40 Uhr durch Aufbrechen der Terrassentüre Zugang zu einem Einfamilienwohnhaus im nordöstlichen Teil von Kochendorf. Die Täter durchsuchten nahezu das gesamte Wohnhaus. Hierbei fielen den Tätern Schmuck sowie ein iPad im Gesamtwert von etwa 900 EURO in die Hände. Darüber hinaus entstand Sachschaden in Höhe von etwa 800 EURO.

Hohenlohekreis

Öhringen: Von Fahrbahn abgekommen und gegen Baum geprallt

Ein auf der Hindenburgstraße in westlicher Richtung fahrender 29-jähriger Mazdalenker geriet am 1. Weihnachtsfeiertag. gegen 16.50 Uhr im Bereich der Fußgängerüberführung beim Krankenhaus aus bislang unbekannten Gründen nach links von der Fahrbahn ab, brachte einen Baum zu Fall und prallte schließlich gegen eine Betonmauer. Personen kamen bei dem Verkehrsunfall nicht zu Schaden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 3.500 EURO.

Neckar-Odenwald-Kreis

Obrigheim: Wohnungseinbruch

Ein bislang unbekannter Einbrecher verschaffte sich am 1. Weihnachstfeiertag in der Zeit zwi-schen 15.00 und 23.45 Uhr durch Aufbrechen des Badezimmerfensters Zugang zu einem Wohnhaus im nordwestlichen Teil von Obrigheim. Der Täter durchsuchte Schränke und Schubladen und entwendete Schmuck und Bargeld im Wert von etwa 550 EURO.

Main-Tauber-Kreis

Bad Mergentheim: Personenwagen durch unbekannten Täter zerkratzt Ein bislang unbekannter Täter zerkratzte am Heiligabend in der Zeit zwischen 19.30 und 23.45 Uhr den Kofferraumdeckel sowie den hinteren rechten Kotflügel eines in der Schönborn-straße geparkten roten VW Caddy mit einem unbekannten Gegenstand und richtete hierbei einen Sachschaden in Höhe von etwa 1.000 EURO an. Sachdienliche Hinweise zur Ermittlung des Täters erbittet das Polizeirevier Bad Mergentheim unter der Rufnummer 07931/54990.

 

PP Heilbronn