Posaunenchöre – Städtische Jugendmusikschule Wertheim und evangelische Kirche kooperieren

Hannes Färber unterrichtet Posaune und Trompete. Foto: Jugendmusikschule Wertheim

Gemeinsame Nachwuchsförderung für Posaunenchöre

Musikschule und evangelische Kirche kooperieren

 

Die Evangelische Bezirksjugend, das Bezirkskantorat Wertheim und die Städtische Jugendmusikschule Wertheim haben zur Förderung der Jungbläserausbildung eine Kooperation vereinbart. Ziel dieser Initiative ist es, Jungbläser auszubilden und mittelfristig für die Kirchenmusik zu gewinnen. Start ist am Donnerstag, 11. Mai.

Der Begriff „Jung“bläser sagt nur aus, wie lange jemand schon Trompete oder Posaune spielt. Einsteigen kann jeder in fast jedem Alter. Ausdrücklich sind auch erwachsene Anfänger oder Wiedereinsteiger willkommen. Kinder und Jugendliche können ab ungefähr dem zehnten Lebensjahr teilnehmen. Posaunenchöre sind Gruppen der Evangelischen Kirchengemeinden, aber mitmachen kann jeder auch ohne konfessionelle Zugehörigkeit.

Der Unterricht findet in der Gruppe statt. Das erste Treffen ist am Donnerstag, 11. Mai, um 17 Uhr im Gemeindehaus Reinhardshof, Willy-Brandt-Straße 1. Je nach Interesse, Nachfrage und Altersgruppen wird eine zweite Gruppe von 18 bis 19 Uhr eingerichtet.

Wer bereits ein Instrument hat, kann es gerne mitbringen. Ansonsten werden die Instrumente zur Verfügung gestellt. Instrumentenleihe und Unterricht sind kostenlos. Die Teilnehmer zahlen lediglich einen Mindestjahresbeitrag in Höhe von 25 Euro an den Förderkreis Jugendkirche. Jeder Teilnehmer meldet sich bei der Musikschule an. Der Unterricht findet regelmäßig wöchentlich statt. In den Schulferien ist kein Unterricht. Den Unterricht leitet Hannes Färber, Fach-Lehrkraft der Städtischen Jugendmusikschule Wertheim.

Auf der Internetseite der Jugendmusikschule unter www.musikschule-wertheim.de ist ein Flyer hinterlegt mit weiteren Informationen zu diesem Angebot.

Interessenten können sich bei Alexander Kirchhoff, Evangelisches Jugendwerk Wertheim, melden unter Telefon 09342/38500 oder E-Mail: buero@ejuwe.de. Weitere Informationen gibt es beim Bezirkskantorat Wertheim, Telefon 09342/38361, E-Mail: bezirkskantorat@kirchenbezirk-wertheim.de, oder bei der Städtischen Jugendmusikschule Wertheim, Telefon 09342/301514, E-Mail: info@musikschule-wertheim.de.

Stadtverwaltung Wertheim

Bilder vom Posaunentag in Wertheim auf dem Marktplatz , 02.07.2011